Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:
 

Volleyball - 1. Bundesliga:

Große Enttäuschung in Rottenburg - TVR verliert Kellerduell in Berlin

Wir starten mit Volleyball und einem Ergebnis aus der ersten Bundesliga vom Mittwochabend: Wars das mit dem Klassenerhalt für den TV Rottenburg ? Im Kellerduell beim Nachwuchsstützpunktteam VCO Berlin kassierte der TVR eine 1:3 Niederlage und bleibt vier Spieltage vor Saisonende mit acht Punkten auf dem einen Abstiegsplatz. Nur den dritten Satz konnte man vor nur 60 Zuschauern im Sportforum Hohenschönhausen für sich entscheiden. Wir hatten es heute selbst in der Hand, zu Giesen aufzuschließen, ich bin sehr traurig, dass uns das nicht gelungen ist, wir haben ein 6 Punkte Spiel verloren, so ein enttäuschter Manager Philipp Vollmer. Am Wochenende ist spielfrei, da steigt ja in Mannheim das Pokalfinale zwischen Lüneburg und Friedrichshafen, für den TVR steht dann am 2.März das Landesderby in Bühl an.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 21.02.19 - 11:16 Uhr    -    10 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR verliert gegen Düren - am Mittwoch beim VCO Berlin

Ganz anders die Liga bei den Volleyballen des TV Rottenburg, die müssen nach der 0:3 Neiderlage gegen Düren weiter kräftig um den Klassenerhalt bangen, Giesen ist nun schon drei Punkte weg, der Aufsteiger musste sich in einem Wahnsinnsmatch bei den KW Netzhoppers im Tiebreak mit Achtung 28:30 geschlagen geben. Am Mittwoch muss beim Schlusslicht VCO Berlin ein Sieg her.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 19.02.19 - 14:38 Uhr    -    33 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR gewinnt bei den Netzhoppers KW - am Sonntag kommt Lüneburg

Wir starten mit der ersten Volleyballbundesliga und da feierte der TV Rottenburg am Mittwochabend den ersten Auswärtssieg seit über zwei Jahren. Bei den Netzhoppers in Königs-Wusterhausen behielt der TVR mit 3:2 im Tiebreak die Oberhand und hat nun 8 Punkte auf dem Konto. 25:21, 18:25, 27:25, 22:25 und 15:11 lautete vor rund 460 Zuschauern die Satzfolge aus Rottenburger Sicht. Fred Nagel setzte im Tiebreak den Block zum Matchgewinn. Überragender Spieler war Tim Grozer mit stolzen 28 Punkten. Überraschend holte Konkurrent Giesen bei der 2:3 Niederlage bei Spitzenreiter Haching auch einen Punkt und kommt damit auf 10 Zähler. Der Sieg tut gut für die Moral, wir wissen, dass wir immer noch auf dem gleichen Tabellenplatz sind, aber wir können nun optimistisch auf die nächsten Spiele blicken, so Grozer. Ja dann blicken wir mal auf den Sonntag, da kommt mit der SVG Lüneburg der Tabellendritte und Pokalfinalist, Lüneburg hat am Mittwoch gegen Düren mit 3:1 gewonnen. Also 17 Uhr Paul-Horn-Arena und vielleicht gelingt dem TVR ja eine Überraschung,     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 07.02.19 - 14:46 Uhr    -    52 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR am Samstag mit Heimspiel - die UV RheinMain kommen nach Tübingen

In der Volleyballbundesliga steht der TV Rottenburg mit sechs Punkten nach 13 Partien auf dem Abstiegsplatz, nach der Auswärtsniederlage beim Tabellenführer in Haching gehtís am Samstag gegen die United Volleys RheinMain, den Ex-Club von Zuspieler Jannis Hopt. Bei den Gästen spielen mit Karlitzek und Henning zwei Ex-Rottenburger.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 31.01.19 - 16:00 Uhr    -    77 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR verliert beim Tabellenführer - am Samstag Heimspiel gegen die UV RheinMain

Los gehtís mit Volleyball: Nichts zu holen gab es für den TV Rottenburg beim Tabellenführer in Unterhaching. Die Hypo Tirol Alpenvolleys setzten sich vor rund 500 Zuschauern mit 25:14, 25:17 und 25:23 durch. Damit bleibt es für den TVR bei zwei Saisonsiegen. Am Samstag trifft man zu Hause auf die United Volleys Rhein Main. Los gehtís um 19 Uhr 30 und mehr dazu folgt.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.01.19 - 12:08 Uhr    -    49 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR verliert in Friedrichshafen - am Sonntag zum Spitzenreiter

In der ersten Volleyballbundesliga hatte der TV Rottenburg zum Rückrundenstart beim VfB Friedrichsahafen keine Chance und zog in drei Sätzen den kürzeren. Vor knapp 1200 Zuschauern behielten die Gastgeber mit 25:15, 25:18 und 25:23 die Oberhand. Wir haben womöglich zu verhalten angefangen und haben uns von den Aufschlägen des VfB beeindrucken lassen, so Zuspieler Jannis Hopt. Da aber Aufsteiger Giesen ebenfalls in drei Sätzen beim Nachwuchsteam VCO Berlin verloren hat, bleibt der TVR, der auf Kapitän Idi und Röling verzichten musste, mit 6 Punkten auf einem Nichtabstiegsplatz. Am Sonntag steht der schwere Gang zum Tabellenführer an. Die Rottenburger spielen bei den Hypo Tirol Alpenvolleys Haching.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 22.01.19 - 12:50 Uhr    -    64 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR feierte zweiten Saisonsieg - 3:1 Erfolg gegen VCO Berlin

Jubel und Erleichterung in rotschwartz: Der TV Rottenburg feierte gegen das Stützpunktteam VCO Berlin einen 3:1 Sieg und hat damit die Vorrunde mit 6 Punkten beendet. Vor 1300 Zuschauern ging der erste Durchgang mit 25:23 an die Gäste, danach steigerten sich die Rottenburger und behielten mit 25:20,     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 16.01.19 - 12:30 Uhr    -    104 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR verliert in Herrsching - am Dienstag Kellerduell gegen VCO Berlin

In der ersten Volleyballbundesliga wartet der TV Rottenburg weiter auf den zweiten Saisonsieg. Vor 800 Zuschauern in der Nikolaushalle in Herrsching konnte der TVR zwar den ersten Satz mit 31:29 für sich entscheiden, doch die Durchgänge zwei, drei und vier gingen zu 20 beziehungsweise zweimal zu 21 an die Bayern. Im ersten Satz waren wir mental voll da, doch danach haben wir uns vor allem beim Aufschlag zu viele Fehler, so Libero Johannes Schief. Bereits am heutigen Dienstag steigt das Kellerduell gegen Schlusslicht VCO Berlin, also gegen das deutsche Juniorenteam. Einen Erfolg gabs außerhalb des Parketts. Die Immoblien Merz GmbH wird für die kommenden anderthalb Jahre Premiumsponsor. Es ist toll, dass sich ein weiteres Rottenburger Unternehmen für den Volleyballstandort engariert und sich vom TVR begeistern läßt, freut sich Manager Philipp Vollmer über die Partnerschaft. Zudem engagieren sich drei weitere Partner beim TVR, jetzt fehlen nur noch ein paar Punkte in der Tabelle, so Vollmer.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 15.01.19 - 12:38 Uhr    -    82 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR verliert in Giesen - am Samstag kommt Berlin

Los gehtís mit Volleyball: Nee das war nichts, der TV Rottenburg musste sich im Kellerduell beim Erstligaschlusslicht Giesen in drei Sätzen geschlagen geben. Für den Aufsteiger war es der erste Saisonsieg. Vor knapp 1600 Zuschauern in Hildesheim behielten die Gastgeber relativ deutlich mit zweimal 25:21 und 25:19 die Oberhand. Giesen ist damit an den Rottenburgern vorbeigezogen, für den TVR bleibt es bei einem Saisonsieg. Giesen hat ein starkes Spiel gemacht, wir waren zu lange mit und selbst beschäftigt und haben keine Lösungen gefunden, so Trainer Müller-Angstenberger. Wir waren nicht agressiv genug und haben zu spät angefangen, Volleyball zu spielen, uns bleibt nichts anderes übrig, als noch härter zu arbeiten, so das Fazit von Zuspieler Jannis Hopt. Am Samstag ist der amtierende deutsche Meister aus Berlin zu Gast. Einen kurzen Ausblick zu diesem Spiel gibtís dann am Mittwoch.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 26.12.18 - 12:08 Uhr    -    102 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR am Samstag gegen Bühl - Charityspieltag

Zum Volleyball: Am Samstag steht in der Bundesliga das schwäbisch-badische Duell zwischen dem TV Rottenburg und den Bisons aus Bühl an, einen kurzen Vorbericht gabs ja schon am Dienstag, die Partie wurde nun zum Charity-Spieltag ausgerufen.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 13.12.18 - 12:27 Uhr    -    139 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR mit Niederlage in Düren - am Samstag in der Paul-Horn-Arena gegen Bühl

Zum Volleyball: Der TV Rottenburg musste sich vor 1300 Zuschauern bei den SWD powervolleys Düren in drei Sätzen geschlagen geben. 25:20, 28:26 und 25:16 hieß es am Ende für die Gastgeber, für die es das dritte Spiel binnen vier Tagen war. Vor allem der zweite Durchgang war richtig eng, da vergaben die Rottenburger zwei Satzbälle. Für mich waren wir gefühlt Sieger des zweiten Satzes, was bei einem 1:1 Gleichstand passierte wäre, weiß man nicht, so Trainer Müller-Angstenberger. Am Samstag steigt das schwäbisch-badische Duell gegen Bühl an. Die Bisons reisen mit nur einem Zähler mehr an. Spielbeginn in der Paul-Horn-Arena ist um 19 Uhr 30 und dann hoffen die Rottenburger nach dem 3:0 gegen die KW-Netzhoppers auf den zweiten Saisonsieg     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 11.12.18 - 12:47 Uhr    -    104 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR verliert in Lüneburg - am Sonntag in Düren

In der Volleyballbundesliga musste sich der TV Rottenburg in Lüneburg in drei Sätzen geschlagen geben. Die Gastgeber setzten sich vor 800 Zuschauern mit zweimal 25:19 und 29:27 durch. Im dritten Satz führte der TVR bereits mit 24:21, verpasste aber den Deckel drauf zu machen. Wir haben in allen Sätzen gut begonnen, dann aber nur noch reagiert, insgesamt kann ich meinem Team aber keinen Vorwurf machen, so Trainer Müller-Angstgenberger. Am Sonntag gehtís nach Düren.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 04.12.18 - 12:59 Uhr    -    109 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR nach erstem Saisonsieg jetzt spielfrei - nächstes Heimspiel am 15.Dezember

Weiter gehtís mit Volleyball: Nach dem 3:0 Erfolg gegen die KW-Netzhoppers verbesserte sich der TV Rottenburg mal eben vom letzten auf den achten Tabellenplatz.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 22.11.18 - 11:02 Uhr    -    120 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR hofft auf ersten Saisonsieg - am Samstag Heimspiel gegen KW

In der Volleyballbundesliga greift der TV Rottenburg am Samstag mit dem Heimspiel gegen die Netzhoppers aus Königs-Wusterhausen wieder ins Geschehen ein. Nach drei Niederlagen zum Auftakt sollen natürlich nun die ersten Punkte her, los gehtís um 19 Uhr 30.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 15.11.18 - 13:10 Uhr    -    166 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR aus Pokal ausgeschieden - in der Liga am 17.November gegen KW

Die Volleyballer des TV Rottenburg haben die Pokalsensation verpasst. Im Achtelfinale musste sich der TVR dem Titelverteidiger VfB Friedrichshafen wie schon im Ligaheimspiel in drei Sätzen geschlagen geben. Vor 1500 Zuschauern setzte sich der VfB mit 25:19, 25:19 und 25:20 durch. Der VfB war einfach besser, aber zumindest in den langen Ballwechseln haben wir gut gearbeitet, so das Fazit von Trainer Müller-Angstenberger. Die Lernzeit sei jetzt aber nach den insgesamt vier Niederlagen zum Saisonstart vorbei. Sein Debüt feierte der 17jährige Niklas Lichtenauer und das gleich mit einem Ass. Der VfB muss nun im Viertelfinale zum TSV Herrsching. Für den TVR geht es in der Liga am 17.November mit dem Heimspiel gegen die Netzhoppers aus Königs-Wusterhausen weiter. Mehr zum TVR dann auch noch in dieser Woche.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 06.11.18 - 13:13 Uhr    -    134 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR verliert gegen Haching - am Sonntag Pokal gegen den VfB Friedrichshafen

In der ersten Volleyballbundesliga musste sich der TV Rottenburg den Hypo Tirol Alpen Volleys Haching mit 1:3 geschlagen geben. Im ersten Durchgang hatte man mit 16:25 deutlich das Nachsehen, danach steigerte sich das Team von Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger. Während Satz zwei mit 22:25 verloren ging, konnten die Gastgeber vor 1500 Zuschauern den dritten Satz mit 25:21 für sich entscheiden. Im vierten Satz lag man dann schnell deutlich zurück und die Gäste behielten mit 25:19 die Oberhand. Damit ging auch das dritte Saisonspiel verloren:     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 01.11.18 - 12:38 Uhr    -    190 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR am Mittwoch gegen Haching - Lichtenauer rückt in den Kader

Zum Volleyball: Am Mittwoch bestreitet der TV Rottenburg seine drittes Saisonspiel in der ersten Bundesliga. Nach zwei 0:3 Niederlagen zum Auftakt geht es nun gegen die Hypo Tirol Alpen Volleys Haching, Spielbeginn ist um 19 Uhr 30. Mit dabei sein werden auch die zuletzt angeschlagenen Tim Grozer und Mitchell Penning. Für den verletzten Zuspieler Jannis Hopt rückt Niklas Lichtenauer in den Erstligakader auf und steht als Backup für Jan Röling bereit.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 31.10.18 - 10:25 Uhr    -    131 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR mit Niederlage - jetzt frei bis 31.Oktober

Weiter gehtís mit Volleyball: Im zweiten Spiel in der ersten Bundesliga kassierte der TV Rottenburg die zweite 3-Satz-Niederlage. Bei den United Volleys Rhein Main war für den TVR nichts zu holen. Vor nicht einmal 600 Zuschauern in der Fraport Arena in Frankfurt hatten die Gastgeber um die Ex-Rottenburger Karlitzek und Henning mit 25:15, 25:17 und 25:12 klar die Nase vorn. Wir werden analysieren müssen, warum wir es nicht geschafft haben unseren Matchplan durchzuziehen, wir haben den Gegner aufgebaut, zeigte sich Trainer Müller-Angstenberger ratlos, Timon Schippmann sprach danach von Schockstarre. Weiter gehtís für den TVR am Mittwoch in einer Woche. Dann gastieren die Alpen Volleys Haching in der Paul-Horn-Arena.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 23.10.18 - 12:54 Uhr    -    157 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Am Samstag Saisonstart - VfB Friedrichshafen ist zu Gast

Am Samstag ist es endlich soweit: Saisonstart für den TV Rottenburg in der ersten Volleyballbundesliga und zu Gast ist gleich zu Beginn der deutsche Rekordmeister VfB Friedrichshafen. Spielbeginn in der Paul-Horn-Arena ist um 19 Uhr 30. Bis auf den verletzten neuen Zuspieler Jannis Hopt sind alle Mann an Bord. Zum Feinschliff ging es nach Italien, da stand ein Vorbereitungsturnier an, der TVR verlor dabei sowohl gegen Gastgeber Callipo mit dem Ex-Rottenburger Tom Strohbach als auch gegen den Ligarivalen Bühl jeweils in drei Sätzen. Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger zeigte sich dennoch zufrieden, vor allem im ersten Spiel: Wir konnten das extrem hohe Niveau aufnehmen und haben einem tollen Team alles abverlangt. Welchen Schwung uns das für die Saison gibt, wird sich zeigen, die gesammelten Eindrücke waren für uns sehr wertvoll, im Team herrscht eine hohe Zufriedenheit und wir freuen uns auf den Saisonstart, zog Manager Philipp Vollmer ein positives Fazit der Premiere eines internationalen Trainingslagers.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 11.10.18 - 11:08 Uhr    -    188 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Neuzugang Haupt verletzt sich an der Hand - Pause mindestens sechs Wochen

Zum Volleyball: Erstligist TV Rottenburg muss mindestens sechs Wochen auf Zuspieler Jannis Hopt verzichten. Der Neuzugang von den United Volleys Rhein Main schnitt sich beim Kochen unglücklich in die Hand,     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 02.10.18 - 17:10 Uhr    -    174 mal angesehen)
Fußball Regionalsport

Aktuelle Sportergebnisse aus der Region Neckar-Alb:


VC Olympia Berlin

-
TV Rottenburg

3 : 1


WERBUNG:
WERBUNG: