Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Bewölkt
-5 / 1° C
Luftfeuchte: 77%

Tübingen

Bewölkt
-4 / 1° C
Luftfeuchte: 86%

Balingen

Klar
-2 / 1° C
Luftfeuchte: 86%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Tübingen:

"Jugend übernimmt Verantwortung" - Bürgerstiftung verleiht Preise

Die Gesellschaft mitgestalten, das können nicht nur Politiker. Das Thema bei der Preisverleihung der Bürgerstiftung Tübingen war daher: "Jugend übernimmt Verantwortung". Die Stiftung hat den Preis der Bürgerstiftung im Wert von 10.000 Euro und den Ehrenamtspreis im Wert von 2000 Euro in den Oberen Sälen des Museums in Tübingen vergeben.

Zu Beginn nannte Tübinger Landrat Joachim Walter die Bürgerstiftung "Kraftquelle für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und zeigte sich begeistert von der Arbeit der gemeinnützigen Organisation.

Als Festredner trat jedoch Bestsellerautor Peter Prange vor das Publikum. Er ging auf das Thema der Feierstunde ein und blickte dabei beispielsweise auf die Demonstrationen von Fridays for Future.

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis der Bürgerstiftung ging in diesem Jahr jedoch nicht an die Umweltaktivisten, sondern an die Peer-Berater des Hilfsangebotes Youth-Life-Line. Etwa 550 Jugendliche nehmen Youth-Life-Line jedes Jahr auf und stoßen damit an ihre Kapazitätsgrenze. Das Preisgeld sei deshalb dringend nötig.

Den Ehrenamtspreis in Höhe von 2.000 Euro erhielt der wohl jüngste Preisträger überhaupt in der Geschichte der Bürgerstiftung, der 27-jährige Paul Jakob Amann. Er macht eigentlich alles beim SSC Tübingen. Trainer, Jugendkoordinator, Vorstand und wenn es sein muss, kickt er auch noch selber mit.

Constanze Schemann-Grupp, Präsidentin der Bürgerstiftung bestätigte das Kraftquellen-Zitat des Landrats. Sie hatte abschließend vor allem auch konkreten Trost für die vielen anderen, ebenfalls überzeugenden Bewerbungen, die jetzt in diesem Jahr nicht mit den beiden Stiftungspreisen ausgezeichnet werden konnten. Denn die besten drei bis vier Projekte, die sich beworben haben, werden, laut Schemann-Gruup, in den Pool der ganzjährlich geförderten Projekte übernommen.

Im Schlusswort gratulierte Stiftungsrat Manuel Rongen nochmals allen Preisträgern und erinnerte daran, dass die Bürgerstiftung auf Spenden angewiesen ist.

Alle die die helfen möchten, finden im Netz unter www.buergerstiftung-tuebingen.de die dafür notwendigen Informationen.

(Zuletzt geändert: Montag, 18.11.19 - 16:44 Uhr   -   379 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: