Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Bewölkt
0 / 1° C
Luftfeuchte: 80%

Tübingen

Heiter
0 / 1° C
Luftfeuchte: 80%

Balingen

Bedeckt
-1 / 0° C
Luftfeuchte: 10%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Baden-Württemberg:

Segen bringen, Segen sein - Sternsinger-Aktion 2021

Kein Singen, kein Weihrauch, keine Kreidebotschaft über den Haustüren: Zum ersten Mal konnten die Sternsinger in Baden-Württemberg den Segen nicht direkt zu den Menschen nach Hause bringen. Die Kinder verbreiten mit dieser Aktion nicht nur den Segen, sondern sammeln auch Spenden für soziale Projekte und für benachteiligte Kinder auf der ganzen Welt. Mit dem sogenannten „Segen-to-Go“ und Videobotschaften, wurde an der Tradition dennoch kreativ festgehalten.

Enges Zusammenstehen, dazu noch Singen und von Haus zu Haus gehen – das ist während einer Virus-Pandemie natürlich nicht möglich. Dabei wäre der Segen und die Hoffnung, die die Sternsinger-Aktion jedes Jahr überbringt, gerade in Zeiten wie diesen für viele Menschen sehr wichtig. Doch wenn wir eines in der Corona-Krise gelernt haben, dann, dass es auch andere Wege als den gewohnten gibt.

So haben sich die Sternsinger viele Alternativen, wie beispielsweise Videobotschaften oder den „Segen to Go" in Form eines Segenspaket einfallen lassen. Ebenfalls in einer Videobotschaft bedankt sich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel persönlich bei den Sternsingern für dieses Engagement.

„Es ist beeindruckend wie kreativ und einfallsreich ihr kontaktloses Sternensingen gestaltet. Zum Beispile indem ihr Segenspakete versendet oder digitale Besuche in Pflegeeinrichtungen durchführt. Es ist großartig, wie sehr ihr euch einsetzt und dafür bedanke ich mich recht herzlich bei euch", so Merkel.

Auch in kleineren Präsenzgottesdiensten konnten die Sternsinger ihr Zeichen von Hoffnung und Zuversicht übermitteln. Unter dem Motto „Heller denn je" bringt die Sternsinger-Aktion nicht nur Segen, sondern will auch selbst einer sein. Denn jedes Jahr sammeln die rund 300.000 Kinder und Jugendlichen deutschlandweit enorme Summen an Spendengelder – im Jahr 2019 kamen so beispielsweise mehr als 50,2 Millionen Euro zusammen. Geld, das dringend benötigt wird.

„Das Jahresthema der diesjährigen Sternsinger Aktion lautet „Kindern Halt geben", das Partnerland in diesem Jahr ist die Ukraine. Viele Kinder wachsen dort bei nur einem Elternteil, bei Großeltern oder in Pflegefamilien auf, weil ihre Eltern im Ausland arbeiten. Dies ist für die Kinder sehr schlimm. Oft kommen sie in der Schule schlechter mit als Kinder aus intakten Familien. Aufgrund der Coronakrise ist die finanzielle Lage der Familie noch schlechter als sonst. Gerade hier helfen die Spendengelder der Sternsinger", erklärt Bischof Gebhard Fürst ebenfalls in einer Videobotschaft.

Über Spenden für die Sternsinger-Aktion 2021 mit dem Betreff „Diözese Rottenburg-Stuttgart" bei der Pax-Bank eG freut sich das Kinder-Missionswerk „Die Sternsinger".

IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX

Ein Spendenformular finden Sie auch unter:

www.sternsinger.de/spenden/spendenformular

(Zuletzt geändert: Dienstag, 05.01.21 - 14:20 Uhr   -   756 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: