Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:
 

Handball - 2. Bundesliga:

HBW dreht Partie gegen Emsdetten - am Freitag in Hagen - Strobel im vorläufigen WM-Kader

In der zweiten Bundesliga feierte der HBW Balingen-Weilstetten den nächsten Sieg und bleibt auf Kurs Aufstieg. Gegen den TV Emsdetten lagen die Gallier von der Alb zwar nach 20 Minuten mit sieben Toren zurück, am Ende aber behielt man vor 2150 Zuschauern mit 31:29 die Oberhand. Es war saisonübergreifend der 16te Heimsieg in Folge. Gretarsson war mit 10 Toren bester Werfer, Thomann traf sechsmal. Wir haben uns heute sehr schwergetan, vor allem in der Abwehr, nach der Pause war es dann vor allem Angriff deutlich besser, so Trainer Jens Bürkle. Mit 27:7 Punkten bleiben die Balinger Zweiter, punktgleich mit Spitzenreiter Coburg und jeweils vier Zähler vor Essen und Ferndorf. Am Freitag spielen Martin Strobel und Co beim Zwölften in Hagen. Bereits am Mittwoch trifft Strobel mit der DHB-Auswahl in Rostock auf Polen. Strobel wurde von Bundestrainer Christian Prokop ebenso wie der Ex-Neuhäuser Marcel Schiller von Frischauf Göppingen in den erweiterten 28 Spieler umfassenden WM Kader berufen.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 11.12.18 - 12:43 Uhr    -    39 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW gewinnt auch in Essen - am Samstag Heimspiel gegen Emsdetten

In der zweiten Bundesliga gewann der HBW Balingen-Weilstetten nach dem Sieg gegen Coburg auch das nächste Topspiel in Essen mit 36:34. Damit ist der HBW punktgleich mit Coburg auf Platz zwei, Essen ist Dritter. Vor gut 2100 Zuschauern waren Gretarsson und Niemeyer mit jeweils acht Toren die besten Balinger Werfer. Bereits zur Pause lagen die Gallier von der Alb auch ohne den kurzfristig ausgefallenen Kapitän Strobel deutlich vorne. Strobel steht erneut im Kader für den Lehrgang ab Montag. Am Samstag ist mit dem TV Emsdetten den Tabellenzehnte zu Gast und da peilt man den siebten Sieg in Serie an. Los gehtís um 19 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 04.12.18 - 12:54 Uhr    -    53 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW gewinnt Topspiel - am Freitag nächstes Spitzenspiel in Essen

Los gehtís mit Handball: Der HBW Balingen-Weilstetten setzte sich nach einem tollen Fight im Topspiel der zweiten Bundesliga mit 31:26 gegen Tabellenführer HSC 2000 Coburg durch und zieht damit punktemäßig mit den Franken gleich. Saisonübergreifend feierten die Gallier von der Alb damit den 15ten Heimsieg in Folge. Vor 2350 Zuschauern in der ausverkauften Sparkassenarena stands zur Pause 16 beide. Nach der Pause packten die Gastgeber eine Schippe drauf und siegten verdient. Oddur Gretarsson war mit 10 Toren bester Werfer, der Ex-Coburger Kiveliavicius und Schoch trafen jeweils sechs Mal, stark agierte nach seiner Einwechslung auch Keeper Jonas Baumeister. Das war heute ein richtig schönes Erlebnis, für die Mannschaft, aber auch für alle, die in der Halle waren, freute sich Trainer Jens Bürkle. Drei Teams stehen nun mit jeweils 23:7 Punkten an der Spitze, Coburg vor dem HBW und TuSEM Essen, ja und nach Essen gehtís nun am Freitag. Nicht dabei sein wird dann Diogo Oliveira, der für den Rest der Hinrunde ausfällt. Essen hat am Sonntag in Großwallstadt verloren.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 27.11.18 - 13:48 Uhr    -    50 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

Podiumsdiskussion am Freitag mit Martin Strobel - am Samstag Topspiel gegen Coburg

Noch ein Tipp für Handballfans: In der Reihe Handball im Gespräch findet am Freitag um 19 Uhr in den Räumen der Balinger Firma Uhlsport eine Podiumsdiskussion zum Thema Heim WM 2019 - ein neus Wintermärchen ? Unter anderem dabei sind HBW-Kapitän Martin Strobel, der ehemalige Welthandballer Daniel Stephan und der DHB Sportvorstand, der Mössinger Axel Kromer. Veranstalter ist der Verein der Freunde und Förderer des Handballs in Württemberg     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 22.11.18 - 11:40 Uhr    -    74 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW gewinnt in Wilhelmshaven - am Samstag Topspiel gegen Spitzenreiter Coburg

Los gehtís mit Handball: Da feierte der Zweitligist HBW Balingen-Weilstetten einen 36:29 Sieg in Wilhelmshaven und bleibt mit jetzt 21:7 Punkten am Spitzenduo Coburg und Essen dran. Bereits zur Pause lagen die Gallier von der Alb vor 1100 Zuschauern mit 18:11 vorne. Lars Friedrich traf sieben Mal und glänzte auch als Vorbereiter. Lars hat heute wahrscheinlich sein bestes Spiel der Saison gemacht, lobte Trainer Jens Bürkle. Tim Nothdurft erzielte beim 10ten sechs Tore. Das war eine ganz souveräne Leistung, ein riesen Kompliment an die Truppe, freute sich Bürkle. Der HBW ist also bereit für das Topspiel am Samstag gegen Tabellenführer Coburg, los gehtís um 19 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 20.11.18 - 14:09 Uhr    -    71 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

Schoch und Niemeyer bleiben - Mrkva zum BHC

Jona Schoch und Marcel Niemeyer werden auch in der kommenden Saison für den HBW Balingen-Weilstetten spielen. Keeper Tomas Mrkva verläßt den Zweitligisten nach der Runde und wechselt zum Erstligisten Bergischer HC.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 15.11.18 - 13:04 Uhr    -    75 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

Mrkva verläßt HBW nach der Saison - keine Einigung über Vertragsverlängerung

Weiter gehtís mit Handball, nicht weiter geht es nach der Saison für Torhüter Tomas Mrkva beim Zweitligisten HBW Balingen-Weilstetten. Der tschechische Nationalkeeper wird seinen Vertrag nicht verlängern, obwohl der HBW deutlich über die Schmerzgrenze des Machbaren hinausgegangen ist, so Geschäftsführer Wolfgang Strobel,     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 14.11.18 - 13:47 Uhr    -    92 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW feiert zwei Siege - am Samstag in Wilhelmshaven

In der zweiten Bundesliga feierte der HBW Balingen-Weilstetten am Wochenende zwei Siege und ist mit nun 19:7 Punkten auf Platz drei, nur zwei Punkte hinter Coburg und Essen, also hinter den Aufstiegsplätzen. Beim TSV Bayer Dormagen setzten sich die Gallier von der Alb nach hartem Kampf mit 27:25 durch. Vor 1100 Zuschauern traf Jona Schoch sechsmal und Kapitän Martin Strobel fünfmal. Zwei Tage später feierte das Team von Trainer Jens Bürkle einen 27:24 Heimsieg gegen den TV Hüttenberg. Vor 2100 Zuschauern in der Sparkassenarena war Oddur Gretarsson mit acht Toren der beste HBW-Werfer, Marcel Niemeyer traf viermal, für den Erstligaabsteiger war der Ex-Balinger Markus Stegefelt neunmal erfolgreich. Mit acht Toren lagen die Gastgeber nach 40 Minuten schon vorne, dann wurde es hintenraus nochmal hektisch und eng, da der HBW oft in Unterzahl war, am Ende blieben die Punkte aber in Balingen. Wir hatten schon richtig Respekt, weil Hüttenberg zuletzt immer besser ins Laufen gekommen ist, zeigte sich Geschäftsführer Wolfgang Strobel erleichtert. Bürkle sprach von der besten ersten Halbzeit seiner Mannschaft. Am Samstag geht die Reise in den hohen Norden nach Wilhelmshaven.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 14.11.18 - 13:20 Uhr    -    60 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

Zwei Spiele am Wochenende - am Sonntag kommt der TV Hüttenberg

In der zweiten Bundesliga muss der HBW Balingen-Weilstetten am Wochenende gleich zweimal ran. Am Freitag gehtís zum Aufsteiger TSV Bayer Dormagen und am Sonntag ist um 17 Uhr der Erstligaabsteiger TV Hüttenberg zu Gast. Bis auf den langzeitverletzten Benjamin Meschke hat Trainer Jens Bürkle alle Mann an Bord. Der HBW ist derzeit auf Rang vier, Dormagen Drittletzter und Hüttenberg mit dem Ex-Balinger Stegefelt Elfter, es macht jetzt keinen Sinn auf die Tabelle zu schauen, das ist zwar eine schöne Momentaufnahme, aber da ist alles dicht zusammen, so Bürkle.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 08.11.18 - 12:58 Uhr    -    83 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW schlägt Aue - starke zweite Hälfte der Balinger

In der zweiten Handballbundesliga setzte sich der HBW Balingen-Weilstetten vor knapp 2200 Zuschauern in der Sparkassenarena mit 34:26 gegen den EHV Aue durch. Es war saisonübergreifend der 13te Heimsieg in Folge. Zur Pause führten die Gallier von der Alb nur knapp mit 17:16, dann folgte eine ganz starke zweite Hälfte und mit jetzt 15:7 Punkten klettert der HBW mit jetzt einem Spiel mehr als die Konkurrenz vorübergehend auf Platz vier. Oddur Gretarsson war mit seiben Toren, davon 5 Siebenmeter der beste Balinger Werfer. Gregor Thomann kam auf fünf Treffer. Bei den Gästen traf der beste Torschütze der Liga Eric Meinhard sechsmal. Ich hatte richtig Respekt vor Aue, zeigte sich Trainer Jens Bürkle danach erleichtert. In der Endphase feierte Tobias Heinzelmann noch sein Zweitligadebüt, da ist ein Traum wahr geworden, freute sich der aus Burladingen stammende Kreisläufer. Für den HBW geht es am 9.November mit der Partie in Dormagen weiter.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 01.11.18 - 12:39 Uhr    -    113 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

Strobel gewinnt mit DHB-Auswahl - am Mittwoch Heimspiel gegen Aue

Die deutsche Männernationalmannschaft mit HBW Kapitän Martin Strobel setzte sich auch im zweiten EM-Qualifiaktionsspiel deutlich durch. Nach dem Heimsieg gegen Israel behielt man bei der Auswahl des Kosovo mit 30:14 die Oberhand. Am Mittwoch trifft der HBW in der zweiten Bundesliga auf den EHV Aue. Spielbeginn in der Sparkassenarena ist um 20 Uhr 15.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 31.10.18 - 10:18 Uhr    -    81 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW verliert auswärts - nächstes Spiel am 31.Oktober gegen Aue

In der zweiten Bundesliga kassierte der HBW Balingen-Weilstetten nach 11:1 Punkten in Folge wieder eine Niederlage. Beim Erstligaabsteiger TuS Nettelstedt-Lübbecke mussten die Gallier von der Alb mit 27:33 geschlagen geben. Vor knapp 1500 Zuschauern waren Strobel und Thomann mit je sechs Toren die besten Balinger Werfer. Nach einer starken Leistung in Hälfte eins hatten die Gastgeber nach dem Wechsel mehr zuzusetzen und siegten am Ende verdient. 13:7 Punkte bedeuten derzeit Platz sechs. Die nächste Partie steigt am 31.Oktober, dann ist der EHV Aue zu Gast in der Sparkassenarena.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 25.10.18 - 09:32 Uhr    -    137 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW mit klarem Heimsieg - am Samstag auswärts

In der zweiten Bundesliga feierte der HBW Balingen-Weilstetten saisonübergreifend den zwölften Heimsieg in Folge und klettert auf Rang drei. Der 33:26 Erfolg gegen die Rhein Vikings war hochverdient. Thomann war vor 1900 Zuschauern mit sieben Toren bester Balinger Werfer. Keeper Tomas Mrkva zeigte erneut eine starke Vorstellung. 13:5 Punkte haben Kapitän Martin Strobel und Co nun auf dem Konto, Strobel kehrt ja wie schon am Freitag vermeldet nach über zwei Jahren wieder in die deutsche Nationalmannschaft zurück. Am Samstag reisen die Gallier von der Alb zum ehemaligen Erstligarivalen TuS Nettelstedt-Lübbecke.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 17.10.18 - 12:02 Uhr    -    109 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

Strobel wieder für Deutschland - HBW-Kapitän kehrt in die DHB-Auswahl zurück

Martin Strobel kehrt in die deutsche Handballnationalmannschaft zurück. Der Kapitän des Zweitligisten HBW Balingen-Weilstetten legte nach Gewinn der Bronzemedaille bei den olympischen Spielen 2016 eine Pause ein und wurde nun im Hinblick auf die Heim-WM im Januar von Bundestrainer Christian Prokop für die EM-Qualifikationspiele im Oktober wieder berufen. Ich habe mir nach der Anfrage Gedanken gemacht und zugesagt, da der Reiz bei einer Heim WM dabei sein zu können, sehr groß ist, so der 32jährige HBW-Kapitän. Martin besitzt eine sehr gute taktische Auffassungsgabe, ist mannschaftsdienlich und hat einen starken Charakter, lobt Prokop den Europameister von 2016. Strobel hat bislang 135 Länderspiele für die DHB-Auswahl bestritten und erzielte dabei 154 Tore. In der Liga spielt der HBW am Samstag zuhause gegen die Rhein Vikings.     mehr

(Zuletzt geändert: Freitag, 12.10.18 - 13:47 Uhr    -    176 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW feiert Auswärtssieg - am Samstag gegen die Rhein Vikings

In der zweiten Bundesliga feierte der HBW Balingen-Weilstetten einen souveränen 30:23 Sieg beim Dessau-Roßlauer HV. Vor 1100 Zuschauern war Oddur Gretarsson mit neun Toren bester Balinger Werfer, Romas Kirveliavicius kurz Kiwi steuerte fünf Treffer zum Erfolg bei. Es war lange spannend,ab der 40sten Minute haben wir die Fehler des Gegners konsequent bestraft, zeigte sich Coach Jens Bürkle sehr zufrieden mit dem Auftritt seiner Jungs. Nach 9:1 Punkten in Serie klettern die Gallier von der Alb mit jetz 11:5 Punkten auf Platz vier. Am Samstag kommt mit den Rhein Vikings ver Tabellenvorletzte in die Sparkassenarena. Spielbeginn ist um 19 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 10.10.18 - 14:09 Uhr    -    114 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW mit deutlichem Heimsieg - am Sonntag auswärts

Jede Menge Spiele am Feiertag und los gehtís mit der zweiten Handballbundesliga:Da feierte der HBW Balingen-Weilstetten gegen die DJK Rimpar Wölfe einen hochverdienten 31:20 Sieg, es war der dritte im dritten Heimspiel in dieser Runde, saisonübergreifend der elfte. Mit jetzt 9:5 Punkte sind die Gallier von der Alb Tabellensechster. Bester Werfer vor gut 2000 Zuschauern war Tim Nothdurft mit acht Toren. Am Sonntag ist der HBW beim Dessau-Roßlauer HV zu Gast.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 04.10.18 - 11:13 Uhr    -    138 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW gewinnt in Nordhorn - am Mittwoch kommt Rimpar

Zweitligist HBW Balingen-Weilstetten feierte seinen ersten Auswärtssieg in dieser Saison. Die Galier von der Alb behielten bei der HSG Nordhorn-Lingen vor über 2300 Zuschauern mit 29:26 die Oberhand. Bereits zur Pause lagen die Jungs von Coach Jens Bürkle mit 14:6 vorne, dass die HSG danach noch mal zurückkommt, war klar, so Bürkle, anbrennen ließen Martin Stobel und Co aber nichts mehr, der Kapitän war mit sieben Toren auch bester Balinger Werfer. Ich bin sehr stolz auf mein Team, wir haben eine fantastische erste Hälfte gespielt und es insgesamt ganz, ganz toll gemacht, freute sich Bürkle. Der HBW hat nun 7:5 Punkte, bereits am Mittwoch gehtís weiter, dann kommen die Wölfe aus Rimpar mit dem Ex-HBWler Benny Herth in der Sparkassenarena, die führte ja Bürkle einst als Coach in die zweite Liga, mit denen ist auswärts immer zu rechnen, los gehtís um 19 Uhr 45.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 02.10.18 - 16:45 Uhr    -    98 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW mit Heimsieg - am Sonntag auswärts

Über den Heimsieg des HBW Balingen-Weilstetten in der zweiten Bundesliga haben wir ja bereits am Montag ausführlich berichtet. Mit 29:25 gewannen die Gallier von der Alb gegen den starken Aufsteiger TuS Ferndorf.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 26.09.18 - 14:57 Uhr    -    97 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

Flohr kehrt zurück - am Samstag kommt Ferndorf

In der zweiten Bundesliga erwartet der HBW Balingen-Weilstetten am Samstag den starken Aufsteiger Ferndorf. Das ist mit Abstand die agressivste Mannschaft fer Liga, so HBW-Trainer Jens Bürkle, das wird auf jeden Fall ein riesen Fight für uns. Dennoch wir sind Favorit und werden um jeden Zentimeter in unsere Halle kämpfen.Saisonübergreifend wollen die Gallier von der Alb den zehnten Heimsieg in Folge feiern. Spielbeginn in der Sparkassenarena ist um 19 Uhr. Mit dabei sein wird dann auch ein alter Bekannter. Matthias Flohr stand ja bis zum Ende der vergangenen Saison noch für den HBW auf der Platte und kehrt nun zurück. Er soll den verletzten Kreisläufer Benjamin Meschke ersetzen. Wir sind froh, dass uns Matti zugesagt hat, er wird uns mit seiner Erfahrung gerade in der Abwehr weiterhelfen, so Geschäftsführer Wolfgang Strobel. Er kennt die Abläufe im Team. Ich freue mich, die Mannschaft in dieser Situation zu unterstützen und wieder im HBW Trikot aufzulaufen, so der 36jährige Allrounder. Er ist ein super Typ und ein Kämpfer vor der Herrn, der auch Qualität mitbringt freut sich auch Trainer Bürkle.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 20.09.18 - 16:55 Uhr    -    164 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW holt ersten Auswärtspunkt - am Samstag kommt der starke Aufsteiger Ferndorf

In der zweiten Bundesliga holte der HBW Balingen-Weilstetten im dritten Analauf seinen ersten Auswärtspunkt. Beim HC Elbflorenz in Dresden hieß es am Ende vor 1100 Zuschauern 24:24. Christoph Foth, der ja ab diesser Runde eigentlich beim HBW zwei spielt ersetzte den verletzten Benjamin Meschke am Kreis. Wir wollten hier mehr mitnehmen, deswegen sind wir schon enttäuscht, dennoch ist es nach dem Spielverlauf ein faires Ergebnis, so das Fazit von Trainer Jens Bürkle. Thoman mit sieben und Gretarsson mit fünf Toren waren die besten Balinger Werfer. 3:5 Punkte hat man nun auf dem Konto. Am Samstag trifft der HBW in der Sparkassenarena auf den Tabellenzweiten und Aufsteiger TuS Ferndorf, Spielbeginn ist um 19 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 18.09.18 - 11:13 Uhr    -    177 mal angesehen)
Fußball Regionalsport

Aktuelle Sportergebnisse aus der Region Neckar-Alb:


SWD Powervolleys Düren

-
TV Rottenburg

3 : 0


WERBUNG:
WERBUNG: