Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:
 

Volleyball - 1. Bundesliga:

Nagel bleibt - U14 wird deutscher Meister

Friederich genannt Fred Nagel geht beim Volleyballbundesligisten in seine sechste Saison. Ich habe mittlerweile meinen Lebensmittelpunkt hier und will das Schiff wieder sicheres Fahrwasser bringen, so der Mittelblocker, der seinen Vertrag nun um ein Jahr plus Option auf eine weitere Saison verlängert hat. In der abschließenden Runde kam er aufgrund zweier Verletzungen zu Beginn und am Ende nur auf wenig Spielzeit. Aus den Rückschlägen habe ich gelernt, dass es immer weiter geht. Ich werde wie bisher auch den jüngeren Spielern zu Seite stehen, auch neben dem Feld, klar dass man dabei selbst mit gutem Beispiel vorangehen und hart arbeiten sollte, so Nagel, der zudem die erste Damenmannschaft des TVR trainiert. Rottenburg ist ein toller Standort, der duale Weg mit Studium und Leistungssport ist einzigartig. Ferd ist mit am längsten im Verein und soll in seiner neuen Rolle Verantwortung übernehmen. Für uns ist wichtig, dass er bleibt, weil er in Spieler ist, der das Projekt authentisch trägt und lebt, freut sich Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger. Er will nach einer schwierigen Saison die Dinge wieder ins positive wenden und arbeitet bereits engagiert in der Vorbereitung. Man kann sich auf ihn verlassen. Damit stehen sieben Spieler des neuen Kaders fest.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 12.06.18 - 16:28 Uhr    -    67 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Lars Wilmsen geht - Mittelblocker zieht es ins Ausland

Lars Wilmsen wird in der kommenden Saison nicht für den TV Rottenburg in der Volleyballbundesliga spielen. Der 2 Meter und 4 große Mittelblocker kam 2014 aus Bühl und such nun eine neue Herausforderung. Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, es war keine gegen den TVR sondern für neues Abenteuer, so der 24jährige, den es ins Ausland zieht. Wohin genau weiß ich noch nicht, ich will sehen wie ich mich dort zurechtfinde und würde gerne noch einmal im internationalen Wettbewerb spielen.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.06.18 - 13:31 Uhr    -    110 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Schief bleibt - Trenkler muss Karriere beenden

Beim Volleyballerstligisten TV Rottenburg laufen die Kaderplanungen für die neue Runde. Mit Eigengewächs Johannes Schief hat nun ein weiterer Spieler seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Seit 2013 spielt der Reutlinger überhaupt erst Volleyball, seit 2015 beim TVR. Die abgelaufene Saison kann man in Teilen mit meiner ersten Saison vergleichen. Natürlich sind wir nicht zufrieden mit dem Ergebnis, wir müssen unsere Schlüsse daraus ziehen und versuchen uns für die nächste Runde besser aufzustellen, so der Außenangreifer selbstkritisch. Zufrieden mit der Entwicklung von Schief zeigt sich der Coach: Ich bin optimistisch, dass er den nächsten Schritt gehen kann, man darf nicht vergessen, wie wenig Erfahrung er mitgebracht hat, ich kann mir gut vorstellen, dass er sich mit seinem Ehrgeiz noch mehr in den Vordergrund spielt, so Müller-Angstenberger. Schief ist schon seit Wochen im Training und arbeitet im körperlichen Bereich, ich versuche mich im Sommer bestmöglich vorzubreiten um dann eine gute Saison mit dem Team zu spielen.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.05.18 - 11:58 Uhr    -    94 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Zuspieler Hopt kommt - 5 Spieler nun unter Vertrag

Nach den Abgägen der beiden Zuspieler Cipollone und Jankowksi vermeldet Volleyballbundesligist TV Rottenburg nun den ersten Neuzugang auf der Zuspielerposition. Vom Tabellendritten United Volleys Rhein Main wechselt Jannis Hopt an den Neckar. Der dreifach deutsche Jugendmeister wurde beim VfB Friedrichshafen ausgebildet und spielt seit 2015 beim dreimaligen Bundesligadritten. Ich habe mich für den TVR entschieden, weil ich die Möglichkeite sehe, viel zu spielen und weil ich Potential im Team sehe, zudem ist das gesamte Umfeld positiv, so Hopt.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 22.05.18 - 15:36 Uhr    -    121 mal angesehen)

Volleyball - DM U16:

TVR U16 deutscher Meister - Finalsieg in eigener Halle gegen Berlin

Zum Schluss gratulieren wir noch der U16 Auswahl des TV Rottenburg zur deutschen Meisterschaft. Das Team gecoacht von den TVR-Bundesligaspielern Idner Idi Martins und Hannes Elsäßer setzte sich im Finale vor vollen Rängen in der Volksbankarena mit 2:1 gegen den SCC Berlin durch. Im Viertelfinale behielt man gegen den ASV Dachau und im Halbfinale gegen den VC Dresden jeweils mit 2:0 die Oberhand.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 16.05.18 - 12:08 Uhr    -    123 mal angesehen)

Volleyball - DM U16:

DM U16 am Wochenende in Rottenburg - U14 wird süddeutscher Meister

Am Wochenende gehen in Rottenburg die deutschen Volleyballmeisterschaften der Altersklasse U16 über die Bühne. Die vom Kapitän der Bundesligamannschaft Idner Martins trainierten Jungs des TV Rottenburg rechnen sich als amtierender süddeutscher Meister einiges aus. Titelverteidiger ist der Berliner TSC. Gespielt wird ab neun Uhr in allen drei Hallen in Rottenburg.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 09.05.18 - 14:39 Uhr    -    176 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Elsäßer bleibt - Libero verlängert beim TVR

Mit Libero Hannes Elsäßer hat der erste Spieler aus dem Kader der vergangenen Saison seinen Vertrag beim Volleyballerstligisten TV Rottenburg verlängert und geht damit in sein fünftes Jahr beim TVR. Er hat ein Zeichen gesetzt, dass er bereit ist den Umbruch anzugehen und die Probleme der letzten Saison mit anpacken will, freut sich Manager Vollmer.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 09.05.18 - 14:19 Uhr    -    118 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Jankowski geht - TVR richtet sich auf der Zuspielerposition neu aus

Nach Federico Cipollone wird mit Philipp "Baba" Jankowski auch der zweite Zusieler den Volleyballerstligisten TV Rottenburg verlassen. Nach vier intensiven Jahren für Studium und Sport ist es an der Zeit für neue Herausforderungen, so der ehemalige Kapitän.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 03.05.18 - 14:17 Uhr    -    151 mal angesehen)

Volleyball - Regionalliga:

TVR II steigt auf - Geske übernimmt in Tübingen Traineramt

Die zweite Mannschaftg des TVR hat den Aufstieg in die dritte Liga geschafft. Durch zwei 3:1 Siege gegen die SSG Langen setzte sich der Regionalligavizemeister in der Relegation durch und spielt nach zwei Jahren wieder drittklassig. Das Team von Coach Uwe Schröder profitierte dabei auch vom Klassenerhalt des SSC Karlsruhe in der zweiten Liga. Somit wurde in Liga drei ein Platz frei und den schnappten sich die Rottenburger.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 24.04.18 - 14:50 Uhr    -    135 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Zuspieler geht - Cipollone wechselt ins Ausland

Zum Volleyball: Federico Cipollone wird den TV Rottenburg nach sechs Jahren verlassen und eine neue Heraufforderung im Ausland annehmen. Wir hatten gute und weniger gute Zeiten,so der Deutsch-Italiener, das Verhältnis zu den Mitspielern, den Trainerund und den Verantworltichen ist hier schon speziell, blickt der Zuspieler auch etwas wehmütig zurück.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 24.04.18 - 14:49 Uhr    -    190 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Hans bleibt - TVR-Coach Müller-Angstenberger wird weiterhin den TVR in der Bundesliga trainieren

Hans Peter Müller-Angstenberger bleibt Trainer des Volleyballbundesligisten TV Rottenburg. Nach nur einem Saisonsieg setzte man sich zusammen, ich sehe meine eigene Verantwortung und habe die Lage intensiv reflektiert, so Müller-Angstenberger nach seiner 16ten Saison als Cheftrainer. Vereinsspitze, Beirat und ich haben Hans geschlossen unser Vertrauen ausgepsrochen, wenn einer es schafft neuen Schwung reinzubringen, Dinge zu verändern und aus Fehlern zu lernen, dann er, so Manager Philpp Vollmer.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 19.04.18 - 11:38 Uhr    -    234 mal angesehen)

Volleyball - Süddeutsche Meisterschaften:

U16 und U20 des TVR gewinnen süddeutsche Meisterschaften - beide Teams auch bei DM dabei

Zum Volleyball: Zweit Titel für den TV Rottenburg. Sowohl die männliche U16 Auswahl als auch die weibliche U20 haben souverän die süddeutsche Meisterschaft gewonnen. In einer Fünferrunde setzten sich die U16 gegen Gastgeber Friedrichshafen, Bühl, Heidelberg und Freiburg durch. Damit hat das Team des Trainergespanns Idner Idi Martins und Johannes Elsäßer, beide ja in der Bundesliga am Ball alle Spiele gewonnen. Mitte Mai gehen die deutschen Meisterschaften über die Bühne. Da ist der TVR als Ausrichter ohnehin qualifiziert.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 18.04.18 - 14:37 Uhr    -    183 mal angesehen)

Volleyball - Oberliga:

TVR III steigt in Oberliga auf - Sieger der Relegationsrunde

Eine Meldung vom Volleyball: Die dritte Männermannschaft hat den Aufstieg in die Oberliga geschafft. In einer Dreierrunde besiegte der TVR drei den TSV VolleyAlb Dettingen mit 3:1 und unterlag dem TV Hausen mit 2:3. Damit belegten die Rottenburger mit vier Punkten Platz eins     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 18.04.18 - 13:36 Uhr    -    161 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Nemeth verläßt TVR - weitere Personalentscheidungen folgen zeitnah

Zum Volleyball: Ferenc Nemeth wird den Erstligisten TV Rottenburg verlassen. Der Ungar konnte auch verletzungsbedingt die Erwartungen in der gerade zu Ende gegangenen Saison nur selten erfüllen.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 29.03.18 - 11:11 Uhr    -    267 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR verliert letztes Saisonspiel - mit fünf Punkten am Ende auf dem vorletzten Platz

Los gehtís mit der Volleyballbundesliga. Am letzten Spieltag musste sich der TV Rottenburg vor rund 1000 Zuschauern in Innsbruck den Hypo Tirol Alpenvolleys Haching in drei Sätzen geschlagen geben und beendet die Saison somit mit fünf Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die Gastgeber behielten mit 25:17, 25:20 und 25:16 die Oberhand. Der Gegner war heute deutlich stärker und wir haben nur phasenweise mitgehalten, die Saison ist so zu Ende gegangen wie sie die ganze Zeit ausgesehen hat, so das Fazit von Fred Nagel. Ein Saisonsieg gegen die Bergischen Volleys reichte dieses Jahr zum Klassenerhalt. Jetzt beginnen die Gespräche und Planungen für die neue Runde.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 27.03.18 - 14:05 Uhr    -    168 mal angesehen)

Volleyball - Oberliga Damen/Nachwuchs:

TVR-Damen mit Sieg im letzten Spiel - U18 des TVR wird süddeutscher Meister

Die Damen des TV Rottenburg haben ihre Saison in der Oberliga ebenfalls abgeschlossen und dies ebenfalls mit einem 3:1 Heimsieg und zwar gegen den Zweiten VfB Ulm. Der TVR ist mit 29 Punkten Sechster, die Konkurrenz darf aber noch einmal ran. Und noch ein Erfolgsergebnis vom Volleyball: Die U18 des TV Rottenburg wurde in Freiburg mit Siegen gegen Bühl, Konstanz, Freiburg und Friedrichshafen süddeutscher Meister und hat sich damit für die deutschen Meisterschaften qualifiziert.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 20.03.18 - 13:09 Uhr    -    146 mal angesehen)

Volleyball - Regionalliga Damen:

Saisonkehraus - Tümos und TSV mit Heimsiegen

Die Damen des FV Tübinger Modells setzen sich gegen den Tabellenletzten VSG Ettlingen/Rüppurr in vier Sätzen durch. Mit ebenfalls 35 Punkten beenden die Tümos die Runde auf Platz drei. Einen 3:1 Sieg zum Saisonkehraus landeten auch die Damen des TSV Burladingen gegen die TSG Heidelberg-Rohrbach. Damit kommt der TSV auf 28 Zähler und die reichen zum fünften Platz.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 20.03.18 - 13:08 Uhr    -    145 mal angesehen)

Volleyball - Regionalliga:

TVR II wird noch Zweiter - Heimsieg gegen Botnang

Die zweite Männermannschaft des TV Rottenburg besiegte den ASV Botnang mit 3:1 und verbessert sich damit noch auf einen starken zweiten Platz in der Abschlusstabelle. 35 Punkte holte das Team von Trainer Uwe Schröder, nur drei weniger als Meister Blankenloch. Der TVR ist damit in die Relegation zur dritten Liga qualifiziert.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 20.03.18 - 13:07 Uhr    -    154 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR bleibt drin - Niederlage in Düren

Wir legen los mit Volleyball, der TV Rottenburg hat den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga geschafft. Der TVR profitierte von der 1:3 Niederlage der Bergischen Volleys gegen Herrsching. Die haben drei Punkte und kein Spiel mehr, ergo bleibt der TVR mit bislang fünf Punkten drin. Bei den powervolleys Düren musste man sich in drei Sätzen geschlagen geben. Vor 2100 Zuschauern setzten sich die Gastgeber mit 25:16, 25:17 und 25:21 durch. Einmal müssen die Rottenburger noch ran. Am Samstag steht in Innsbruck die Partie gegen die Alpenvolleys an.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 20.03.18 - 12:52 Uhr    -    153 mal angesehen)

Volleyball - Oberliga:

TSV Eningen bleibt drin - Damen des TV Rottenburg verlieren beim Spitzenreiter

Die Männer des TSV Eningen haben durch einen 3:2 Heimsieg gegen den TSV Bad Saulgau am letzten Spieltag den Klassenerhalt in der Oberliga perfekt gemacht. 27 Punkte reichten am Ende zu Rang sieben. Die Damen des TV Rottenburg kassierte eine 3-Satz-Niederlage beim Spitzenreiter Ludwigsburg. Am Samstag ist mit dem VfB Ulm der Tabellenzweite zu Gast. Los gehtís um 15 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 14.03.18 - 13:27 Uhr    -    169 mal angesehen)
WERBUNG:
WERBUNG: