Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:
 

Fussball - Testspiele/Turniere:

Albstadt und Balingen trennen sich 1:1 - SSV am Freitag gegen den VfB

Wir starten mit Fußball und einem Ergebnis vom Mittwochabend: Da trennten sich der FC 07 Albstadt und die TSG Balingen in einem Testspiel 1:1. Torjäger Fiorenza brachte den Verbandsligisten in der 53.Minute in Führung, zehn Minuten später glich Scherer für den Regionalligaaufsteiger aus. Fußball wird auch am Wochenende in der Region gespielt: Wie bereits angekündigt gibtís am Freitag einen echten Leckerbissen. Um 19 Uhr trifft Oberligst SSV Reutlingen im Kreuzeichestadion auf den VfB Stuttgart. Ich freue mich auf diese Begegnung und hoffe natürlich auf eine tolle Kulisse, so SSV Sportvorstand Michael Schuster. 4500 Tickets sind schon verkauft.Die Partie steht unter dem Motto gemeinsam Herz zeigen für Menschen mit Handicap. Bereits ab 17 Uhr kann man sich auf dem Gelände bei einer Messe zum Thema Mobilität informieren. Ausgerichtet wird diese vom Business-Club des SSV. Zudem gibtís eine Tombola und weitere Aktionen für die Fans. Bei den Sportfreunden Isingen geht bis Sonntag das Kleiner Heuberg Pokalturnier über die Bühne. 8 Teams sind mit dabei. Beim SV Heinstetten steigt das Heuberg-Bära-Pokalturnier.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 12.07.18 - 12:01 Uhr    -    89 mal angesehen)

Fussball - Testspiele/Turniere:

Albstadt verliert zwei Tests - am Mittwoch gegen Balingen - Turniere im Zollernalb Kreis

Jetzt beginnt die Zeit der Testspiele und Turniere: Verbandsligist FC 07 Albstadt hat gleich zweimal getestet. Beide Partien gingen verloren. Beim 1.FC Rielasingen-Arlen mit 0:2 und beim FC Überlingen mit 5:7. Am Mittwoch steigt die Partie gegen Regionalligaaufsteiger TSG Balingen, die TSG testet gleich danach am Donnerstag bei den Sportfreunden Bitz. Die zweite Mannschaft der SG Boll/Stein hat den Hohenzollernpokal in Steinhofen gewonnen. Im Finale setzte man sich mit 2:0 gegen den FV Bisingen durch. Das Endspiel des Eyachpokals konnte der TSV Trillfingen mit 4:0 gegen den SV Heiligenzimmern für sich entscheiden.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 10.07.18 - 14:00 Uhr    -    65 mal angesehen)

Fussball - Regionalliga Südwest:

Gil kommt aus Villingen - Remis im ersten Testspiel - derzeit Trainingslager in Südtirol

Los gehtís mit König Fußball, Regionalligaaufsteiger TSG Balingen spielte im ersten Testspiel beim schweizer Zweitligisten FC Schaffhausen 2:2 unentschieden. Kapitän Manu Pflumm und Gastspieler Morgan Faßbender trafen für die TSG. Trainer Ralf Volkwein musste auf die verletzten Patrick Lauble und Carlos Konz verzichten, Konz fällt länger aus. Der nächste Test ist am 11.Juli beim Verbandsligisten FC 07 Albstadt. Unterdessen wurde Fabian Fecker als hauptamtlicher Geschäftsführer vorgestellt, Fecker leitete bisher die Geschäftsstelle und ist auch weiterhin im Spielerkader. Zudem hat Haupt und Trikotsponsor Sülzle sein Engagement verlängert. Die TSG at mit Pablo Gil den ersten Neuzugang verpflichtet. Der 29jährige spanische Defensivspieler kommt vom Oberligisten FC Villingen. Ab Donnerstag bereitet sich der Aufsteiger in Südtirol auf die Saison vor.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 05.07.18 - 10:49 Uhr    -    76 mal angesehen)

Fussball - Erdinger Meistercup:

TSG Balingen gewinnt Meistercup durch 3:0 gegen Croatia Reutlingen - Eningen im Viertelfinale raus

Zum Fußball: Regionalligaaufsteiger TSG Balingen hat den Erdinger Meistercup gewonnen. Die TSG setzte sich beim Kleinfeldturnier der Bezirksmeister in Frickenhausen gegen Croatia Reutlingen mit 3:0 durch. Seit Donnerstag ist die TSG im Training, am Freitag steht beim FC Schaffhausen der erste Test an. Der TSV Eningen erreichte das Viertelfinale.Bei den Frauen ging der Titel an den SV Hegnach, der TSV Frommern scheiterte im Achtelfinale.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 27.06.18 - 11:43 Uhr    -    104 mal angesehen)

Fussball - Nachwuchs:

C-Junioren der TSG verpassen Aufstieg - TSG und VfL holen Bezirkspokale

Um den Einzug in die Fußballoberliga ging es auch für die C-Junioren der TSG Balingen, da standen die Chancen nach dem 2:1 Sieg im Hinspiel beim FC Esslingen eigentlich ganz gut, doch im Rückspiel setzte es eine 0:5 Heimniederlage und damit wird es nichts mit dem Sprung in die Oberliga. Am letzten Spieltag in den Verbandsstaffeln mussten auch die A-Junioren der TSG ihre Hoffnungen auf die Rückkehr in die Oberliga begraben, am Ende blieb Platz zwei hinter dem SV Zimmern. Auch die B-Junioren des VfL Pfullingen und den TuS Ergenzingen verpassten den Sprung in die Oberliga knapp.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 21.06.18 - 11:45 Uhr    -    131 mal angesehen)

Fussball - Relegation zur Landesliga:

Landesliga verpasst - Dettingen/Erms und Gruol scheitern

Wir starten mit Fußball und zwar mit der Relegation zur Landesliga: Da scheiterten am Mittwochabend sowohl der TSV Dettingen/Erms als auch der SV Gruol. Dettingen musste sich als Vizemeister der Bezirksliga Alb vor rund 550 Zuschauern in Rottenburg dem FV Rottweil mit 0:2 geschlagen geben. Der SV Gruol als Vizemeister der Bezirksliga Zollern unterlag vor rund 430 Zuschauern in Schömberg den Sportfreunden Hundersingen mit 2:4, bereits nach 34 Minuten stands 0:4, Pfister traf dann noch zweimal für den SV Gruol. Damit steigt nur Meister Dotternhausen auf.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 14.06.18 - 12:59 Uhr    -    513 mal angesehen)

Fussball - Oberliga Nachwuchs:

TSG B-Junioren verlieren letztes Spiel - C-Junioren der TSG mit Sieg in Relegation gestartet

Im letzten Saisonspiel in der Oberliga mussten sich die B-Junioren der TSG Balingen bei der zweiten Mannschaft des KSC mit 1:4 geschlagen geben. Damit beenden die Balinger die Saison mit 30 Punkten auf Platz sieben. Die C-Junioren der TSG spielen in der Relegation um den Aufstieg in die Oberliga und feierten da im Hinspiel der ersten Runde einen 2:1 Erfolg beim FC Esslingen. Damit reicht im Rückspiel am Samstag ein Remis. Anstoß ist um 15 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 12.06.18 - 16:40 Uhr    -    135 mal angesehen)

Fussball - Verbandsliga Württemberg:

TSG und VfL mit Remis - Albstadt gewinnt in Wangen

Bei den Männern stand ja der VfL Pfullingen bereits vor dem letzten Spieltag als Absteiger fest. Beim SSV Ehingen-Süd führte man zur Pause nach einem Doppelpack von Früh und Toren von Chatzimalouisis und Kleiner bereits mit 4:1 doch am Ende stands vor rund 150 Zuschauern 4 beide. Damit sind es am Ende 28 Punkte und das reicht für Platz 14, als Drittletzter muss der VfL damit den Gang in die Landesliga antreten. Der FC 07 Albstadt feierte am letzten Spieltag einen 6:1 Kantersieg beim FC Wangen und stellt mit Pietro Fiorenza den besten Torjäger der Liga. Hakan Aktepe, Keeper Aller per Strafstoß, Sumser, Andreas Hotz, Fiorenza und Dahlke trugen sich vor 250 Zuschauern in die Torschützenliste ein. Fiorenaz kommt damit auf 22 Buden. Der FC 07 Albstadt hat damit 41 Punkte und das bedeutet Rang sieben. 3 Punkte und einen Rang besser hat sich die TSG Tübingen als Aufsteiger platziert. Gegen den FSV Hollenbach spielte man vor 150 Zuschauern 1:1. Lack gelang in der 78.Spielminute der Ausgleich. 44 Punkte also am Ende Platz 6 für die TSG. Richtig krass ist das Torverhältnis, 71 Buden bedeuten ebenso den Topwert der Liga wie 73 Gegentore.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 12.06.18 - 16:27 Uhr    -    96 mal angesehen)

Fussball - Verbandsliga Damen:

Frommern Vizemeister - Lustnau auf Platz drei

In der Verbandsliga haben die Damen des TSV Frommern den Titel knapp verpasst. Zwar gewann der TSV mit 7:4 beim FV Nürtingen doch die Sportvereinigung Stuttgart-Ost siegte mit 2:0 gegen den SV Eutingen. Damit haben beide Teams jeweils 51 Punkte, Frommern jedoch die schlechtere Tordifferenz, dennoch Platz zwei ist natürlich ein tolles Ergebnis. In Nürtingen hieß es zur Pause 2:1 für Frommern, die Gäste zogen dann bis zur 68.Minute durch fünf Tore binnen 17 Minuten auf 7:1 davon, ehe die Gastgeberinnen in den letzten sechs Minuten noch dreimal trafen. Zweimal Schmid, Flohr, Maisterl mit Saisontor Nummer 18, Schiewe, King und Scheuble trafen für den TSV. Iris Maisterl fehlte nur ein Treffer zur Torschützenkönigin. Schiewe kam auf 11 Tore. Das gilt genauso für den dritten Platz des TSV Lustnau. Der Aufsteiger siegte zum Abschluss mit 3:2 gegen den SV Jungingen und kommt damit auf 44 Zähler. Für Lustnau trafen Strähle, und Bachteler, dazu kam ein Eigentor von Jungingens Limberger, nach einer halben Stunde stands 3:0.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 12.06.18 - 16:24 Uhr    -    84 mal angesehen)

Fussball - Oberliga Frauen:

TVD verliert letztes Spiel in Tettnang - am Ende Platz sechs

Los gehtís mit König Fußball und da in der Oberliga der Damen: Da stand der letzte Spieltag in dieser Saison an und da kassierte der TV Derendingen eine 1:3 Niederlage beim TSV Tettnang. Münz marierte für den TVD in Minut 39 den zwischenzeitlichen 1:2 Anschlusstreffer. Mit 27 Punkten haben die Damen des TV Derendingen die Saison auf Platz sechs beeendet.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 12.06.18 - 16:23 Uhr    -    80 mal angesehen)

Fussball - Oberliga Nachwuchs:

B-Junioren spielen 3:3 - am Wochenende Relegationsspiele und Finale um süddt.Titel in Balingen

Zum Fußball: Im letzten Heimspiel in der Saison in der Oberliga trennten sich die B-Junioren der TSG Balingen und des SC Freiburg zwei 3:3 unentschieden. Am Samstag gehtís zum Rundenkehraus wieder gegen eine Zweite aus Baden, nämlich zum KSC. Die TSG hat jetzt 30 Punkte und bleib egal wie es am Samstag ausgeht auf Platz sieben. Die C-Junioren der TSG Balingen spielen noch um den Aufstieg in die Oberliga. Im Hinspiel der ersten Relegationsrunde gehtís am Samstag nach Esslingen. Das Rückspiel steigt dann eine Woche später in Balingen. Ja und in der Bizerbaarena werden am Wochenende bei den C-Junioren sowohl die süddeutschen Meisterschaften als auch die Relegation zur Regionalliga Südwest ausgetragen, am Samstag stehen die beiden Halbfinalespiele an und am Sonntag dann das Finale, der Sieger steigt auf, mit dabei sind der SV Wehen Wiesbaden, die SG Rot-Weiß Frankfurt, der SSV Ulm und der 1. FC Heidenheim. Um 14 Uhr 30 stehen sich im Finale um die süddeutsche Meisterschaft dann der FC Bayern München und die TSG Hoffenheim gegenüber.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 07.06.18 - 11:19 Uhr    -    92 mal angesehen)

Fussball - Verbandsliga Damen:

Frommern dreht Partie gegen Lustnau - weiter punktgleich mit Stuttgart-Ost

Bei den Damen standen sich unsere Teams direkt gegenüber: Der TSV Frommern drehte gegne den TSV Lustnau einen 0:2 Rückstand und siegte durch einen Treffer in der Nachspielzeit noch mit 3:2. Jennifer Dörner brachte den Aufsteiger mit einem Doppelpack bis zur Pause mit 2:0 in Front. Iris Maisterl gelang der Anschlusstreffer und Tiffany Schiewe glich in der 71.Minute aus. Durch ihren zweiten Treffer sorgte Maisterl schließlich für den Dreier und damit hat Frommern als Tabellenzweiter 48 Punkte, genau so viele wie Spitzenreiter Stuttgart-Ost, die Stuttgarterinnen haben allerdings die klar bessere Tordifferenz. Lustnau ist mit 41 Punkten Dritter. Am Sonntag erwartet Lustnau um 11 Uhr den SV Jungingen und Frommern reist zum Vierten nach Nürtingen. Stuttgart-Ost spielt zu Hause gegen den Neunten SV Eutingen.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.06.18 - 13:27 Uhr    -    118 mal angesehen)

Fussball - Verbandsliga Württemberg:

Niederlagen am vorletzten Spieltag - VfL steigt ab

Wir bleiben beim Fußball und schauen auf unsere fünf Teams in der Verbandsliga, da stand für alle der vorletzte Spieltag an und der lief für unser Männertrio richtig mies. Vor allem für den VfL Pfullingen, denn der ist nach der 2:4 Heimniederlage gegen den TSV Essingen nun definitiv abgestiegen. Vor rund 250 Zuschauern trafen Dünkel und Weiland. 27 Punkte reichten nur zu Rang 14 unter 16 Teams, am Samstag gehtís noch zum SSV Ehingen-Süd und dann nach zwei Jahren zurück in die Landesliga. Der FC 07 Albstadt kassierte im letzten Heimspiel eine böse 0:4 Pleite gegen die als Absteiger feststehende TSG Öhringen. Overchenko, Demir, Sasso und Bemmerer trafen vor 250 Zuschauern für die Gäste. Albstadt ist mit 38 Punkten Tabellenzehnter und stellt weiterhin mit Fiorenza den besten Torschützen der Liga, 21 Kisten bis dato. Am Samstag gehtís zum Saisonkehraus zum FC Wangen. Ebenfalls vier Gegentore musste die TSG Tübingen in Rutesheim hinnehmen. Allerdings traf man immerhin auch drei Mal. Lack, Iggoute und Dierberger trugen sich in die Torschützenliste ein. Die TSG steht als Aufsteiger mit 43 Punkten auf Platz sechs und hat am Samstag nochmal ein Heimspiel. Um 15 Uhr 30 trifft die TSG auf den FSV Hollenbach.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.06.18 - 13:27 Uhr    -    125 mal angesehen)

Fussball - Bezirkspokal:

Croatia Reutlingen und Erlaheim holen Titel - TVD II Damen erfolgreich

An Frohnleichnam gingen jeweils die Endspiele im Bezirkspokal über die Bühne. Wir haben nochmal alle vier Partien in der Übersicht, zunächst der Bezirk Alb: Der SV Croatia Reutlingen setzte sich vor der tollen Kulisse von 1500 Zuschauern in Mähringen mit 1:0 nach Verlängerung gegen den SSC Tübingen durch. Das goldene Tor erzielte Jelcic in der 108ten Spielminute. Zuvor sicherte sich ebenfalls in Mähringen der TV Derendingen zwei den Titel bei den Damen. Mit 3:2 behielt der TVD gegen den TSV Ofterdingen die Oberhand. Zweimal Fleischmann und Grunwald sorgten für die Derendinger Tore, Steinhilber und Bögl trafen für Ofterdingen. Der SV Erlaheim holte sich den Titel im Bezirk Zollern. Mit 6:4 setzte man sich nach Elfmeterschießen gegen den FC Pfeffingen durch. Kopp brachte den FC vor 800 Zuschauern in Frommern in der 25sten Minute in Führung, Müller glich kurz vor der Pause per Foulelfmeter aus. Die Damen spielten ihr Finale in Böttingen und da setzte sich der FV 08 Rottweil mit 2:1 gegne den SV Unterdigisheim durch. Fuhrmann und Theis trafen für den Pokalsieger, Tontarra vür den SVU.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.06.18 - 13:25 Uhr    -    117 mal angesehen)

Fussball - Oberliga Frauen:

TVD verliert letztes Heimspiel - am Samstag noch in Tettnang

Die Oberligadamen des TV Derendingen mussten sich im letzten Heimspiel der Saison dem Tabellenzweiten SV Hegnach knapp mit 0:1 geschlagen geben. Sarafis traf in der 78.Minute für die Gäste. Am Samstag gehtís noch zum TSV Tettnang. Der TVD ist mit 27 Punkten Tabellenfünfter. Nach oben geht nichts mehr.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.06.18 - 13:23 Uhr    -    81 mal angesehen)

Fussball - Oberliga Baden-Württemberg:

Schwaiger kommt - Kunz geht

Zum Fußball und da vermeldet Oberligist SSV Reutlingen mit Tim Schwaiger seinen letzten Neuzugang. Der 21jährige linke Verteidiger kommt vom Ligarivalen 1.CfR Pforzheim. Er war von mehreren Vereinen umworben, wir freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat, so Sportvorstand Michael Schuster.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.06.18 - 13:22 Uhr    -    92 mal angesehen)

Fussball - Verbandsliga Damen:

Vorletzter Spieltag - Frommern trifft am Sonntag auf Lustnau

Unsere beiden Damenteams hatten frei und treffen nun am vorletzten Spieltag direkt aufeinander, ja und die Begegnund zwischen dem TSV Frommern und dem TSV Lustnau ist ein echtes Spitzenspiel. Die Gastgeberinnen sind mit 45 Punkten Tabellenzweiter, punktgleich mit Spitzenreiter Stuttgart-Ost und Aufsteiger Lustnau ist mit 41 Zählern auf Rang drei. Los gehtís um 11 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.05.18 - 12:18 Uhr    -    88 mal angesehen)

Fussball - Verbandsliga Württemberg:

VfL kurz vor dem Abstieg - Albstadt trotz Niederlage gerettet - TSG verliert gegen Schlusslicht

Los gehtís mit Fußball, in der Verbandsliga geht es in die heiße Endphase und am drittletzten Spieltag setzte es für unsere drei Männerteams jeweils eine Niederlage. Die des FC Albstadt beim TSV Ilshofen kam erst zwei Minuten vor dem Ende zustande und war auch nicht mehr relevant, denn der FCA hat nun den Klassenerhalt auch rechnerisch geschafft. Beim Tabellenvierten geriet man durch einen Treffer von Nagumanov in der Nachspielzeit der ersten Hälfte in Rückstand, doch Torjäger Fiorenza konnte vor rund 250 Zuschauern in der 85.Minute ausgleichen, Hess schlug dann aber noch zu. Mit 38 Punkten ist der FC 07 Albstadt zwei Spieltage vor Saisonende auf Platz acht und hat nun zum letzten Heimspiel am Samstag um 15 Uhr 30 mit der TSG Öhringen den Tabellenvorletzten zu Gast. Dem VfL Pfullingen hilft dagegen nur noch ein Fußballwunder um dem Ganz zurück in die Landesliga zu verhindern. Vor 350 Zuschauern hatte der VfL beim Tabellenführer keine Chance und unterlag mit 0:5. Je zweimal Bauer und Kolb sowie Pfeifer trafen für den 1.FC Normannia Gmünd, der damit auf Kurs Titelgewinn ist. Der VfL bleibt bei 27 Punkten, damit ist der direkte Klassenerhalt nicht mehr möglich, vier Punkte fehlen auf den Viertletzten SKV Rutesheim. Am Samstag im letzten Heimspiel gegen den Neunten TSV Essingen zählt also erstmal nur ein Dreier.Eine unerwartete 2:3 Heimpleite kassierte unser bestes Team, die TSG Tübingen gegen Schlusslicht Schwäbisch Hall. Dabei ging es vor knapp 100 Zuschauern prima los, Zahn und Lack brachten die TSG schnell mit 2:0 in Front. Hopf gelang in der 24sten Minute der Anschlusstreffer, scheiterte aber in der 43.Minute per Foulelfmeter an Weber. Der Ausgleich fiel dann aber doch noch vor der Pause durch Kaufmann und dann sorgte Hopf mit seiner zweiten Kiste in der 73sten Minute für den Endstand. Tübingen bleibt mit 43 Punkten auf Platz fünf, am Samstag gehtís nach Rutesheim, da hoffen natürlich auch die Pfullinger auf einen Tübinger Sieg.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.05.18 - 12:17 Uhr    -    97 mal angesehen)

Fussball - Oberliga Baden-Württemberg:

Meister TSG gewinnt auch gegen Spielberg - Trainer Volkwein bleibt

Die TSG Balingen feierte wie schon am Sonntag in den Nachrichten und am Montag im Sportmagazin ausführlich berichtet gegen den SV Spielberg einen 2:1 Sieg und steigt mit 78 Punkten als Meister in die Regionalliga auf.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.05.18 - 11:56 Uhr    -    120 mal angesehen)

Fussball - Oberliga Baden-Württemberg:

SSV schlägt Bahlinger SC - am Ende Platz 7 - zwei weitere Neuzugänge fix

Zum Fußball: Mit jeweils einem Heimsieg haben ja der SSV Reutlingen und die TSG Balingen die Saison in der Oberrliga Baden-Württemberg beendet. Der SSV setzte sich vor gut 1000 Zuschauern mit 4:2 gegen den Bahlinger SC durch und beendet die Saison mit 55 Punkten auf Platz sieben, die beste Ausbeute seit dem Zwangsabstieg vor acht Jahren, davon 34 allein in der Rückrunde. Abwehrspieler Jonas Vogler brachte das Team von Trainer Teo Rus bis zur Pause mit zwei Kopfballtreffern mit 2:0 in Führung. Nach dem Wechsel erhöhten Kunz und Eiberger schnell auf 4:0. In der Endphase konnten Klein und Keller für die Gäste aus Südbaden verkürzen. Nach der Partie wurden Wiesner, Plattenhardt, Kuengiendaī, mit 10 Toren bester Torschütze, Knauß,Traub und Liotti verabschiedet, auch Eigengewächs Lukas Hartmann spielt nächste Runde nicht mehr für die Nullfünfer, sein Vertrag wurde aufgelöst. Zudem stehen zwei weitere Neuzugänge fest. Wie schon kurz vermeldet wird Daniel Elfadli vom Verbandsligisten SKV Rutesheim zum SSV wechseln. Der 21jährige Mittelfeldspieler erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.Jannik Schmidt kommt vom Bezirksligisten Mössingen. Der 23jährige Stürmer ist in Tübingen geboren und wurden mehrmals im Training getestet. Wir hatten ihn schon länger im Visier, er hat uns überzeugt und wir freuen uns wieder einem Talent aus der Region die Chance zu geben, sich höherklassig zu beweisen, so Sportvorstand Michael Schuster.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.05.18 - 11:55 Uhr    -    181 mal angesehen)
WERBUNG:
WERBUNG: