Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:

Handball - 2. Bundesliga:

HBW gewinnt Turnier in Stuttgart - Friedrich bleibt - Kooperation mit Hochschule

Nach der EM Pause greift Zweitligist HBW Balingen-Weilstetten erst am 7.Februar mit dem Heimspiel gegen Hagen wieder ins Geschehen ein. Der HBW spielte zur Vorbereitung bei einem Turnier in Stuttgart und gewann da gleich mal. Im Halbfinale behielt man gegen Bregenz mit 34:28 die Oberhand und im Finale setzten sich die Gallier von der Alb gegen den Erstligisten und Gastgeber TVB Stuttgart mit 34:32 durch. Jonas Baumeister sonst ja beim HBW zwei wurde zudem zum besten Torhüter gewählt, Oddur Gretarsson war mit 13 Treffern bester Turniertorschütze. Zudem gab der Verein bekannt, dass Rückraumspieler Lars Friedrich seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert hat. Wir wollen das Gerüst des Teams halten und sind froh, dass wir mit Lars einen absoluten Leistungsträger an den HBW binden konnten, er ist sowohl für das Team als auch für das Umfeld sehr, sehr wichtig, freut sich Geschäftsführer Wolfgang Strobel. Der 32jährige spielt seit zwei Jahren in Balingen. Er hat in den letzten Wochen sehr viel Verantwortung übernommen und sich trotz seiner Fingerverletzung immer in den Dienst der Mannschaft gestellt,lobt Trainer Jens Bürkle. Ich hatte hier trotz des Abstiegs mit dem familiären Umfeld, den tollen Fans und der tollen Halle zwei gute Jahre, der Vereins ist mir ans Herz gewachsen, so Friedrich, der sich zudem auch in der Jugendarbeit der JSG weiter einbringen will.

Graphik: Handball Turnier in Stuttgart
Finale: TVB Stuttgart – HBW Balingen-Weilstetten 32:34
Halbfinale: HBW Balingen-Weilstetten – A1 Bregenz 34:28

Noch eine Meldung neben dem Parkett. Der HBW mit Geschäftsführer Wolfgang Strobel und die Hochschule Albstadt-Sigmaringen mit Rektorin Dr.Ingeborg Mühldorfer haben einen Kooperationsvertrag für die kommenden Jahre unterzeichnet. Neben gemeinsamen Vorträgen und Veranstaltungen, sowie Sport und Praktikumsangeboten für Studierende sollen HBW-Spieler bei der Studienwahl und der Studienmöglichkeiten beraten werden. Damit wollen Hochschule und Verein ein attraktives Angebot für Studierende und Spieler schaffen, heißt es in einer Pressemeldung der Hochschule. Auch Strobel hat während seiner Karriere in Albstadt BWL studiert.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 31.01.18 - 13:43 Uhr   -   314 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
Fußball Regionalsport

Aktuelle Sportergebnisse aus der Region Neckar-Alb:


Römerstrom Gladiators Trier

-
Tigers Tübingen

77 : 86


HBW Balingen-Weilstetten

-
TV 05/07 Hüttenberg

27 : 24


WERBUNG:
WERBUNG: