Verhandlung am Landgericht Tübingen | Bildquelle: RTF.1

Tübingen:

Mutmaßliche Dealer vor Gericht

Stand: 06.07.15 10:48 Uhr

Vor dem Tübinger Landgericht müssen sich ab heute drei Männer wegen gewerbsmäßigen Drogenhandels verantworten.

Die Staatsanwaltschaft beschuldigt zwei von ihnen, dass sie zumindest monatlich in die Niederlande gefahren sind, dort mindestens 500 Gramm Heroingemisch erworben haben und dieses an zwei Personen in Mössingen und Rottenburg weiterverkauft haben. Auch mit Kokaingemisch und Marihuana hätten sie gehandelt. Der dritte Angeklagte soll in Absprache mit den beiden anderen in Stuttgart Heroingemisch und in Balingen Marihuana an jeweils eine Person verkauft haben.
WERBUNG:



Seitenanzeige: