Hillary Clinton Homepage | Bildquelle: Screenshot hillaryclinton.com

Washington:

Hillary Clinton will erste Präsidentin der USA werden - "Im running for President"

Stand: 12.04.15 21:43 Uhr

Hillary Clinton will US-Präsident Barack Obama nachfolgen - am Sonntag hat die frühere US-Senatorin, Außenministerin und Ehefrau des Ex-Präsidenten Bill Clinton ihre Kandidatur angekündigt. Ihre Bereitschaft, in den Ring zu steigen, gibt sie in einem Video bekannt, das im Internet veröffentlicht wurde. Hier ansehen.

"Everyday Americans need a champion - and I want to be that champion", erklärt Hillary Clinton in ihrem Video. Wenn Familien stark sind, ist auch Amerika stark, so die 67-Jährige in dem Video, das am Sonntag auf Youtube online ging. Auch bei Twitter und Facebook wechselte ihr Profil zu diesem Zeitpunkt in den Wahlkampfmodus - mit neuem Foto und einem Logo für ihre Kampagne, einem großen H mit vorwärtsgerichtetem Pfeil.

Der Termin war am Freitag bereits durchgesickert und in US-Medien kolportiert worden. Am Sonntag nun ging ihr Video "Getting Started" online. Zudem schickte ihr Berater John Podesta eine Mail an Spender und Unterstützer, in der Clintons Kandidatur bestätigt wird.

2008 wollte Hillary Clinton schon einmal Präsidentschaftskandidatin der Demokraten werden - musste allerdings Barack Obama den Vortritt lassen. Nun scheint die Zeit reif - Beobachter sehen bei den Demokraten kaum Alternativen oder ernstzunehmende Gegner. Außerdem ist Clinton sehr bekannt und gehört in Washington quasi zum Inventar des politischen Betriebs.

Je nachdem, wen die konkurrierenden Republikaner ins Rennen um das Präsidentenamt schicken, könnte Hillary Clinton die erste Präsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika werden.

Ihre ersten Wahlkampfveranstaltungen will Clinton nun offenbar in Iowa und in anderen US-Staaten abhalten, in denen besonders früh gewählt wird.

WERBUNG:



Seitenanzeige: