Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Bedeckt
14 / 16° C
Luftfeuchte: 59%

Tübingen

Stark bewölkt
13 / 17° C
Luftfeuchte: 60%

Balingen

Bedeckt
12 / 15° C
Luftfeuchte: 49%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Stuttgart:

Grüne-Sitzmann: Hochschulvertrag stärkt Bindung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

"Der Hochschulfinanzierungsvertrag ist wichtige Weichenstellung für den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg. Er stärkt Bindung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft." Das sagte die Fraktionsvorsitzende der Grünen im baden-württembergischen Landtag, Sitzmann.

Die Fraktionsvorsitzende der Fraktion Grüne sieht im heute unterzeichneten Hochschulfinanzierungsvertrag „Perspektive 2020" eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Baden-Württemberg. „Wir brauchen eine Vielzahl an gut ausgebildeten Fachkräften. Die duale Ausbildung und die akademische Lehre sind die Säulen, die unseren Standort für die Zukunft rüsten", sagte die Fraktionsvorsitzende.

„Wir haben eine Rekordzahl an Studierenden. Deswegen ist es richtig, dass wir in der Koalition eine klare Priorität auf Bildung und Wissenschaft gelegt haben", betonte die Fraktionsvorsitzende. Der jetzt unterzeichnete Vertrag zwischen Hochschulen und Landesregierung lege die Grundlagen dafür, dass Baden-Württemberg ein innovativer Wirtschaftsstandort bleibt. „Dazu braucht es bestmöglich ausgebildete junge Menschen, und die gibt es mit einer exzellenten Forschung", so Sitzmann.

Ein Element des Vertrags sieht vor, dass die Hochschulen die bisher bestehenden strategischen Partnerschaften mit der Wirtschaft ausbauen. Sitzmann sieht hierin „ein wichtiges Bindeglied zwischen Wissenschaft und Wirtschaft". Wissenschaft als ein Motor für die baden-württembergische Wirtschaftskraft sei auch im Sinne der Landesvereinigung baden-württembergischer Arbeitgeberverbände.

(Zuletzt geändert: Samstag, 10.01.15 - 23:58 Uhr   -   1390 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: