| Bildquelle:

Stuttgart:

"ein echtes Stück vom Alten Schloss" - Spenden-Aktion fürs Landesmuseum Württemberg

Stand: 22.11.14 20:25 Uhr

Die Sanierung im Alten Schloss geht weiter: Nach der erfolgreichen Eröffnung des Kindermuseums Junges Schloss im dritten Stock (2010) und der Neukonzeption der Schausammlung LegendäreMeisterWerke im zweiten Obergeschoss (2012) nimmt sich das Landesmuseum Württemberg im nächsten Schritt die Umgestaltung des ersten Stocks im Alten Schloss vor. Auf der rund 1.000 mē großen und technisch rundum erneuerten Ausstellungsfläche werden ab Mai 2016 die drei Herzstücke der Museumssammlungen in neuem Glanz präsentiert: die Antikensammlung, die Kunstkammer der Herzöge von Württemberg und die Funde aus den frühkeltischen Prunkgräbern und Fürstensitzen.

„Bei Anruf ... Kultur!" Eine gelbe Telefonzelle als Infopunkt

Alle, die schon jetzt mehr wissen möchten, erhalten ab dem 27.11.2014 im Innenhof des Alten Schlosses Antworten: Hier wird ein Infopunkt platziert, der unter dem Motto »Bei Anruf ... Kultur« steht.

Denn bei diesem »Infopunkt« handelt es sich um eine der charakteristischen, knallgelben Telefonzellen, die früher überall an den Straßen zu finden waren. Auf Tastendruck sind spannende Berichte der Kuratoren zu ihrer Ausstellung zu hören und zu sehen.

Außerdem nimmt Direktorin Cornelia Ewigleben die Hörer mit auf einen Gang durch die Baumaßnahmen im Alten Schloss. Und was natürlich nicht fehlen darf: Hinweise, wie man mit einer Spende helfen kann.

Spenden-Aktion

Denn um die „Wahren Schätze" zu einem ebenso großen Erfolg zu machen wie das Kindermuseum und die LegendärenMeisterWerke, benötigt das Landesmuseum Württemberg engagierte Bürgerinnen und Bürger, die dieses wichtige Projekt mit Spenden unterstützen.

Zum Auftakt gibt es etwas ganz Besonderes: Für jede Zuwendung ab 50 € erhält man als kleines Dankeschön ein echtes Stück vom Alten Schloss. Die kleinen Steinfragmente (5 x 5 x 1,5 cm) stammen von einem Mauerdurchbruch im zweiten Stock des Alten Schlosses, der im Zuge der Baumaßnahmen 2012 geschaffen wurde.

WERBUNG:



Seitenanzeige: