Kreiskliniken Besucherstop | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen/Münsingen/Bad Urach:

Besucherstopp in den Kreiskliniken verlängert

Stand: 17.04.21 11:06 Uhr

Die Kreiskliniken Reutlingen verlängern an ihren Standorten in Reutlingen, Bad Urach und Münsingen bis auf weiteres den Besucherstopp und die damit verbundenen Hygienemaßnahmen.

Grund dafür seien die sich schnell ausbreitenden Coronavirus-Mutationen und die steigenden Infektionszahlen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Besucher, die zu den Ausnahmeregelungen gehören, müssen einen negativen Schnelltest vorweisen. Dieser muss von einer qualifizierten Abstrichstelle stammen und darf nicht älter als 24 Stunden sein. Während des Aufenthalts in der Klinik muss durchgehend eine FFP2-Maske getragen werden.

WERBUNG:



Seitenanzeige: