Tübingen | Bildquelle: RTF.1

Landkreis Tübingen:

Notbremse tritt in Kraft

Stand: 05.04.21 12:44 Uhr

Auch im Landkreis Tübingen ist die 7-Tage-Inzidenz seit mehreren Tagen in Folge auf über 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern gestiegen.

Das bedeutet, dass ab Dienstag, den 6. April im Landkreis die sogenannte „Notbremse" in Kraft tritt. Damit darf im Landkreis Tübingen beispielsweise kein „Click & Meet" mehr angeboten werden, sondern nur noch „Click & Collect", also die Abholung bestellter Waren. Schließen müssen außerdem auch Museen, Galerien, zoologische oder botanische Gärten oder auch Sonnenstudios. Das Modellprojekt der Stadt Tübingen bleibt hiervon unberührt.


Seitenanzeige: