Polizei | Bildquelle:

Sonnenbühl:

Betrunken in Scheune gefahren

Stand: 25.01.21 12:59 Uhr

Ein betrunkener Autofahrer ist am Sonntagmorgen in eine Scheune bei Sonnenbühl-Erpfingen gefahren.

Gegen vier Uhr morgens ist der 36-jährige PKW-Fahrer, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneebedeckten Fahrbahn, ins Schleudern gekommen und in das landwirtschaftliche Gebäude gekracht. Durch den heftigen Aufprall wurde die Fassade stark beschädigt und die Tore aus der Verankerung gerissen.

Ohne sich um den Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Da von seinem Pkw etliche Fahrzeugteile, darunter auch das Kennzeichen, zurückblieben, konnte der Mann im Laufe des Morgens ermittelt werden.

Bei einer Kontrolle stellte die Polizei bei dem Mann einen Alkoholwert von über 1,2 Promille fest. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben.

WERBUNG:



Seitenanzeige: