Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Klar
-2 / 1° C
Luftfeuchte: 100%

Tübingen

Klar
-2 / 1° C
Luftfeuchte: 100%

Balingen

Heiter
-1 / 1° C
Luftfeuchte: 97%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Reutlingen:

"Logo - Alles aus Lego" - Neue Ausstellung im Heimatmuseum

Ob Star Wars oder Harry Potter - mit LEGO können zahlreiche Welten nachgebildet werden. Vor 62 Jahren wurden die bunten Klemmbausteine erfunden und begeistern seitdem Jung und Alt. Die „Klötzlebauer“, ein Zusammenschluss von über 60 LEGO-Fans, zeigen im Rahmen der Ausstellung „Logo - alles aus LEGO!“ im Heimatmuseum Reutlingen, was alles mit den Bausteinen möglich ist.

Ein Ring, sie alle zu knechten – zwei Hobbits mit dem Auftrag, diesen zu vernichten – unter dem über alles wachenden Auge Saurons. Die Welt von Herr der Ringe wurde im Heimatmuseum Reutlingen greifbar gemacht – mithilfe von LEGO. Aber nicht nur die faszinierende Welt von Tolkien bietet die Ausstellung „Logo – Alles aus LEGO", sondern insgesamt 14 unterschiedliche Themen werden hier sozusagen „legolisiert".

Die stellvertretende Leiterin des Heimatmuseums Reutlingen, Dr. Martina Schröder, erklärt, dass sie um die Weihnachtszeit eine Familienausstellung machen wollte, in der sie sich einem Spielzeug-Klassiker widmen wollten. Vor zwei Jahren gab es Playmobil, diesmal habe man mit Lego ebenfalls ein Spielzeug, das fast jeder kenne, so Schröder.

Gekannt und geliebt werden die bunten Bausteine auch von den „Klötzlebauern" - einem Club, der sich aus über 60 Lego-Fans zusammensetzt. Zusammen haben sie die Steinwelten erschaffen, die sie stolz im Museum präsentieren können. Neben dem Gemeinschaftsprojekten gibt es auch viele Modelle, an denen die Mitglieder allein gebastelt haben. Wie zum Beispiel das Schloss Hogwarts aus der Harry Potter Serie. Club-Mitglied Udo King hat das Schloss Hogwarts in ca. 124 Stunden Arbeitszeit und aus 32.000 Einzelteilen zusammengebaut. Ein ziemlich zeitaufwändiges Hobby, sagt er selbst.

Auch die Lego-Stadt habe er allein über Jahre hinweg erbaut.

Und wer genau zwischen die Bausteine schaut, kann vielleicht auch etwas besonderes entdecken – denn insgesamt sind 9 goldene Figuren in der Ausstellung versteckt. Aber nicht nur in diesem Raum, sondern im ganzen Heimatmuseum können Besucher auf Entdeckungstour gehen. Was es damit auf sich hat?

In der Dauerausstellung wurden von der Museumspädagogin als Suchspiel kleine Lego-Figuren und Lego-Bauelemente versteckt. Hier müssten Fragen, die mit der Geschichte Reutlingens zu tun hätten, beantwortet werden, um am Ende ein Lösungswort zu erhalten.

Die Gewinner werden ausgelost – und erhalten natürlich passend zur Ausstellung Preise aus Lego, die das Steinlädle aus Reutlingen zur Verfügung stellt. Und wer weiß, vielleicht verspürt der ein oder andere, wenn er so durch die Räume des Museums streift, auch die Lust dazu, eigene Welten mit LEGO nachzubauen.

Die LEGO-Ausstellung, die vom 25. Oktober 2020 bis zum 21. Februar 2021 im Heimatmuseum Reutlingen gezeigt wird, bietet mit ihren insgesamt 460 kg Bausteinen jedenfalls genug Inspiration für Groß und Klein.

(Zuletzt geändert: Samstag, 24.10.20 - 16:03 Uhr   -   967 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: