Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Bedeckt
12 / 13° C
Luftfeuchte: 76%

Tübingen

Bedeckt
12 / 14° C
Luftfeuchte: 71%

Balingen

Bedeckt
14 / 18° C
Luftfeuchte: 71%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Burladingen:

Bürgermeisterkandidaten stellen sich vor

Am Sonntag den 20. September ist es soweit - dann wählen die Bürger Burladingens ihren neuen Rathaus-Chef. Drei, von insgesamt fünf Bewerbern um das Bürgermeisteramt, stellten sich am Mittwochabend den Fragen der ortsansässigen Unternehmer

Drei, von insgesamt fünf Bewerbern um das Bürgermeisteramt, stellten sich am Mittwochabend den Fragen der ortsansässigen Unternehmer.

Mit Blick auf das wohl prominenteste Unternehmen vor Ort, das Textilunternehmen Trigema , versammelten sich gestern Burladingens Unternehmer in der dortigen Stadthalle, um vor der Wahl diesen Sonntag, den Anwärtern auf das Amt des neuen Burladinger Bürgermeisters ihre Fragen zu stellen.

Organisator der abendlichen Podiumsdiskussion war die IHK Reutlingen.

Als Leiter der IHK-Geschäftsstelle Zollernalbkreis, weiß Matthias Miklautz, der den Abend moderierte welche Fragen den Unternehmern unter den Nägeln brennen. So befragte Miklautz die potentiellen Bürgermeister unter anderem zur Verbesserung der  Breitbandversorgung vor Ort, oder auch dem Image der Stadt.

Der jüngste im Bunde ist der 31-jährige Davide Licht, der seit seinem Studium das Ziel hatte Bürgermeister zu werden und schon auf  fünf Jahre Erfahrung als Ortsvorsteher in Altburg und Hirsau zurückblicken kann.

Der Austausch mit den Firmeninhabern ist Licht, nach eigener Aussage, insbesondere deshalb wichtig, weil sie auch die Arbeitgeber der Region sind. Für den Erhalt traditioneller Unternehmen und die Ansiedlung von Start-Ups möchte Licht die richtgen Rahmenbedingungen schaffen.   

Hans-Walter Hellbach wohnt seit dem Jahr 2013 in Burladingen und ist selbst als Unternehmer im Personen- und Werkschutzbereich tätig. Für die Zukunft seines Wohnortes hat er eine klare Vision. Es geht ihm darum Unternehmer zu stärken, beispielsweise auch durch eine mögliche Senkung des Gewerbesteuersatzes. Bedeutend länger als Hellbach nennt Axel Niedenthal Burladingen seine Heimat. Er wohnt dort seit 30 Jahren und betreibt in Burladingen-Hausen eine eigene Pyrotechnikfirma. Als Bürgermeister möchte auch er den regen Austausch mit den Gewerbetreibenden führen.

Die beiden weiteren Kandidaten Michael Ohm und Horst-Ernst Raichle ließen sich gestern entschuldigen. Wer von den fünfen letztlich das Rennen um das Amt des Burladinger Bürgermeisters gewinnen wird, muss sich am Sonntag zeigen.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 17.09.20 - 17:56 Uhr   -   481 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: