Polizei | Bildquelle:

Meßstetten:

Unfall bei Fasnetsauftakt

Stand: 22.02.20 15:36 Uhr

Bei den Gepflogenheiten zum "schmotzige Donnerschtag" hat sich im Meßstettener Stadtteil Hartheim ein Unfall ereignet, bei dem eine Person verletzt wurde.

Traditionell sollte auch in diesem Jahr mit Böllerschüssen aus einer 80 Jahre alten Konfettikanone die heiße Phase der Fasnet eingeleitet werden. Aus bisher ungeklärter Ursache löste sich der zweite Schuss nicht, so das weitere Schussversuche unterlassen wurden.

Als ein Verantwortlicher später die Kanone entladen wollte, löste sich der Zündversager.Der 74-jährige Mann erlitt dabei eine schwere Handverletzung und musste vom Notarzt in eine Klinik gebracht werden.

WERBUNG:



Seitenanzeige: