Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Klar
23 / 25° C
Luftfeuchte: 29%

Tübingen

Klar
17 / 22° C
Luftfeuchte: 37%

Balingen

Klar
25 / 25° C
Luftfeuchte: 29%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Reutlingen:

Ein Mammutprojekt steht an - 2025 beginnt die Sanierung des Rathauses

Jeder IN und wohl auch viele UM die Achalmstadt kennen es - und während vor allem Architekten aus dem Schwärmen nicht mehr herauskommen, finden es viele einfach nur hässlich: Das Reutlinger Rathaus. Doch ob man es mag oder nicht - fest steht: Es muss saniert werden. Die Voruntersuchungen für das Mammutprojekt sind jetzt abgeschlossen.

Die alte Dame ist in die Jahre gekommen – ob man ihr das auch ansieht: darüber scheiden sich die Geister. Was jedoch unumstritten ist: Das 1966 in Betrieb genommene Gebäude braucht mehr als eine kleine Schönheitsbehandlung.

Eine Generalsanierung, vom Keller bis zum Dach, ist unumgänglich – zumal die Belastung mit Formaldehyd und anderen Schadstoffen hinlänglich bekannt ist. Die Beschäftigten des Rathauses hätten einen Anspruch auf nicht krank machende Arbeitsplätze, betonte Oberbürgermeister Thomas Keck.  

Hinzu kommen Themen wie Brandschutz, Barrierefreiheit, die Erneuerung technischer Anlagen und die energetische Sanierung – das alles mit Blick auf den Denkmalschutz, der seit 2013 für das Ensemble der drei Gebäudeteile besteht.

Die Sanierung wird die Achalmstadt letztendlich – so zumindest eine erste Schätzung der Verantwortlichen – zwischen 80 und 105 Millionen Euro kosten. Genauere Zahlen sollen mit Abschluss der Vorplanung vorliegen.

Die Rede ist von zehn bis fünfzehn Jahren Bauzeit, die dann im Jahr 2025  beginnen sollen.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 19.02.20 - 18:11 Uhr   -   802 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: