Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Bewölkt
3 / 7° C
Luftfeuchte: 75%

Tübingen

Heiter
4 / 7° C
Luftfeuchte: 87%

Balingen

Heiter
4 / 7° C
Luftfeuchte: 87%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Kirchentellinsfurt:

Dreitägiges Figurentheaterfestival steht in den Startlöchern

Kirchentellinsfurt plant Großes: vom 11. bis 13. Oktober wird die Gemeinde zum Zentrum der Puppenspielkunst. Denn dann soll dort ein dreitägiges Figurenfestival mit insgesamt 17 Veranstaltungen für Groß und Klein stattfinden.

„Das erste Figurenfestival in Kirchentellinsfurt hält uns jetzt richtig in Atem. Wir vom „Kultur im Schloss", der Arbeitskreis hat sich vor 30 Jahren gegründet, feiert, zusammen mit den hier ansässigen Figurentheatern, Geburtstag. Wir haben das Figurentheater „Martinshof 11" und „Berta & Co.", das sind zwei Figurentheater auf 5600 Einwohner, dass ist eine ziemlich hohe Dichte", erklärt Ruth Setzler, die Sprecherin von „Kultur im Schloss".

Diese hohe Dichte, war schließlich ausschlaggebend für das Festival. Miriam Helfferich vom „Martinshof 11" wird mit ihren Figuren „Ronny Pfeifer" und „Brummelbutz", dem letzten Bär vom Schönbuch dabei sein. Brummelbutz wird vor allem durch das Kinderprogramm führen.

Siegrun Zimmermann vom Figurentheater „Berta & Co." wird mit der urschwäbischen „Berta" vor allem für die älteren Zuschauer vor Ort sein.

Die Stücke reichen von „Jim Knopf" und „Peterson und Findus" bis hin zu „Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg" und „Die Vermessung der Welt". Die Puppenspieler selbst kommen dafür aus ganz Deutschland nach Kirchentellinsfurt. Hier wurden, laut Ruth Setzler, die Besten der Besten Figurenspieler aus ganz Deutschland eingeladen. Viele dieser Puppenspieler hatten sie schon lange auf ihrem Wunschzettel. Jetzt sei eine tolle Mischung entstanden.

Doch nicht nur die Theater selbst sorgen für Abwechslung, auch in puncto Puppen setzt man beim Festival auf eine bunte Mischung. So werden verschiedenste Puppen, wie Marionetten, Klappmaulfiguren oder Tischfiguren zu sehen sein.

Die Veranstaltungen finden an unterschiedlichen Orten in ganz Kirchentellinsfurt statt. Von den Kirchen über die Schule bis hin zur großen Richard-Wolf-Halle. Parallel gibt es im Rathaus die Wanderausstellung des Verbands Deutscher Puppentheater zu sehen.

„Die Ausstellung ist vorher in Augsburg zu sehen, in Frankreich, und kommt dann direkt zu uns. Da sieht man quasi schon, in welche Puppentheater-Spiel-Städte wir uns einreihen. Das ist schon eine Ansage, über die wir uns freuen, dass wir die machen können" erklärt Setzler.

Die Ausstellung startet bereits am 1. Oktober. Das Festival selbst startet dann am Freitag, den 11 Oktober mit einem großen Umzug mit Puppenspielern auf dem Rathausplatz. Karten gibt es vor Ort oder unter www.kulturimschloss.de.

Und wer sich zwischen den Veranstaltungen informieren will oder auf der Suche nach einem kulinarischen Leckerbissen ist, kann in die Festival-Scheune beim Rathaus oder ins Festival-Café kommen.

(Zuletzt geändert: Samstag, 28.09.19 - 15:40 Uhr   -   1191 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: