Medien können derzeit nicht anzeigt werden!

Palmer entschuldigt sich für Bahn-Äußerungen | RTF.1
Palmer Baubrief | Bildquelle: RTF.1

Tübingen:

Palmer entschuldigt sich für Bahn-Äußerungen

Stand: 03.05.19 14:45 Uhr

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat sich in einer persönlichen Erklärungen für seine Äußerungen zur Werbekampagne der Deutschen Bahn entschuldigt.

Er habe mit seinen Aussagen Verletzungen und Kränkungen bewirkt, die er nicht beabsichtigt habe. Tübingen sei eine Stadt, die den Geist der Offenheit lebe. Seine Aufgabe sei es, dies nach außen zu präsentieren. Das sei ihm gründlich misslungen.
WERBUNG:



Seitenanzeige: