Polizei | Bildquelle:

Reutlingen:

Nach versuchtem Totschlag in Haft

Stand: 01.04.19 17:10 Uhr

Die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Kriminalkommissariat Reutlingen ermitteln gegen einen 46-jährigen Mann aus Reutlingen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags.

Der Beschuldigte soll am Freitag seine 34-jährige Mitbewohnerin bedroht und gewürgt haben. Diese hatte daraufhin die Polizei gerufen. Die Beamten konnten den 46-Jährigen in seiner Wohnung widerstandslos festnehmen. Zunächst habe dieser die Frau wohl verbal angegangen und mit dem Tode bedroht, anschließend soll er handgreiflich geworden sein.

Ein anwesender Gast kam der 34-Jährigen zu Hilfe. Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen der Tat dauern derzeit noch an. Der mutmaßliche Täter sitzt in Untersuchungshaft.

WERBUNG:



Seitenanzeige: