Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Klar
25 / 28° C
Luftfeuchte: 47%

Tübingen

Klar
25 / 30° C
Luftfeuchte: 39%

Balingen

Klar
22 / 26° C
Luftfeuchte: 60%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Tübingen:

Schüler stellen Fragen an Europaminister Guido Wolf

Um Jugendlichen die Vorteile und Errungenschaften der Europäischen Union vorzustellen und begreiflich zu machen, bietet der Landkreis Tübingen unter dem Motto "Europa ist mehr" diverse Veranstaltungen zum Thema an. So auch am Montagabend im Sparkassen-Carré Tübingen. Hier hatten die Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Schickard-Schule die Möglichkeit ihre Fragen direkt an den baden-württembergischen Minister für Justiz und für Europa, Guido Wolf, und an den Tübinger Landrat, Joachim Walter, zu stellen.

Was genau macht eigentlich ein Minister so den ganzen Tag? Warum hat jedes Bundesland überhaupt einen eigenen Europaminister? Und warum gibt es kein europäisches Heer zur Verteidigung? Nur ein Teil der Fragen aus dem Fragenkatalog der Schülerinnen und Schüler der Tübinger Wilhelm-Schickard-Schule, die sie im Zuge eines „Demokratie-Projektes" im Unterricht erstellt haben.

Die Gelegenheit diese Fragen einem echten Europaminister zu stellen, hatten die Jugendlichen im Anschluss an die Gesprächsrunde „Europa als Rechtsraum" mit Guido Wolf, Landrat Joachim Walter und Moderator Nikos Andreadis.

Natürlich kamen Themen wie der Brexit oder die EU-Beitritts-Rahmenbedingungen auf den Tisch. Guido Wolf ist es wichtig, dass den jungen Leuten bewusst wird, welche Vorteile ein vereintes Europa hat und das Europa nicht selbstverständlich ist. Der Europaminister wünscht sich, dass die Menschen über Europa diskutieren und das ihnen bewusst wird, wie wichtig Europa ist. Europa sei kein Selbstläufer, sondern etwas was man immer wieder aufs neue verteidigen müsse, so Wolf.

Um Europa kämpfen heißt auch, sich zu informieren und zur Europawahl zu gehen. Zusammenhalten und für gemeinsame Ideale kämpfen – den Schülerinnen und Schülern der Wilhelm-Schickard-Schule Tübingen müsste nach diesem Abend jedenfalls bewusst geworden sein, wie wichtig es ist, nicht nur eine Stimme zu haben, sondern sie auch abzugeben.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 19.03.19 - 18:01 Uhr   -   494 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: