Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Leichter Nebel
-5 / -3° C
Luftfeuchte: 73%

Tübingen

Bewölkt
-2 / -2° C
Luftfeuchte: 68%

Balingen

Stark bewölkt
-5 / -5° C
Luftfeuchte: 85%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Tübingen:

Prominenter Besuch - Kaya Yanar und Martin Rütter besuchen Kinderklinik

Prominenten Besuch hatte die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Tübingen am Montag. Der Comedian Kaya Yanar und Hundeprofi Martin Rütter besuchten die Krebsabteilung in Tübingen und sorgten dabei für Abwechslung und Spaß.

Die Aufregung ist groß – schließlich gibt es im Klinikalltag nicht oft solch prominenten Besuch wie an diesem Montag. Angemeldet haben sich der Comedian Kaya Yanar und Hundeprofi Martin Rütter. Sie geben am Abend eine Benefizveranstaltung mit dem Titel „Unsere kleinen Krieger" in Stuttgart. Der Erlös wird zu 100 Prozent an den Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e.V. gespendet.

Für Kaya Yanar ist es bereits der vierte Besuch im Universitätsklinikum Tübingen. Aber wie kam es eigentlich dazu?

„Das war bei einem Auftritt 2013, da habe ich eine Autogrammstunde gemacht und da kam ein Junge namens Erik, der meinte „Super, dass du das machst und super, dass ich dich mal treffen kann." Und dann sah der auch schon ein bisschen anders aus und ich fragte „Geht es dir gut?" Er meinte er hätte eine gewisse Krankheit, aber er sei froh, dass er hier sein könne, im Gegensatz zu vielen seiner Freunde, die mich nicht besuchen könnten, weil die nicht aus der Station raus kämen. Welche Station? Warum kommen die da nicht raus? Gut, dann komme ich zu euch. Dann hat er große Augen gemacht und gefragt, ob ich das tun würde? Dann habe ich spontan ja gesagt" erzählt der Kaya Yanar.

Der Comedian beschloss es nicht bei diesem einen Mal zu belassen. Seitdem kommt er jedes Jahr. Dieses Mal hat er außerdem seinen Kollegen und Freund Martin Rütter mitgebracht.

Auf die Frage, was die Zuschauer bei der Benefizveranstaltung von den beiden erwarten dürfen, antwortete der Hundeprofi wie folgt.

„Was heute Abend passiert ist ja, ich würde schon fast sagen, zweitrangig. Was ich toll finde ist, dass die Leute, die heute Abend eine Karte gekauft haben, nicht sagen, ich will mal sehen, was der Kaya oder der Martin erzählt, sondern die Motivation war zu sagen, wir möchten die kranken Kinder unterstützen und das ist ja auch der Grund warum wir hier sind" so Martin Rütter.

Ziel des Besuches ist es, den Kindern etwas Abwechslung zu bieten und ihnen eine Freude zu machen. Und das scheint gut zu funktionieren.

„Also es war echt cool. Wir haben auch Autogrammkarten bekommen. War echt schön. Und die waren auch echt richtig nett heute" erzählt Marcel, ein Patient der Kinderklinik.

Doch auch Kaya Yanar und Martin Rütter profitieren von diesen Treffen.

„Man mag es nicht glauben, aber es ist bereichernd für beide Seiten. Es ist nicht nur für die Kids oder die Eltern, sondern ich gehe da auch raus und habe danach irgendwie wie den Kopf gewaschen. Wir alle haben unsere Hirngespinste im Kopf und ärgern uns, dass das nicht klappt oder das nicht klappt und ärgern uns über alle unwichtigen Sachen im Leben. Da verbringen wir ganz viel Zeit mit. Aber wenn man dann hier aus der Station kommt, dann merkt man, man ist irgendwie dicht am Leben und man merkt danach was zählt" erklärt Kaya Yanar.

„Ich kann aber nur jeden ermuntern, es geht nicht um prominente Leute, jeder kann hier herkommen und sagen, ich schenke den Kindern Zeit. Ich lese eine Geschichte vor, ich höre einfach zu, ich mach ein bisschen Quatsch mit denen. Denn die Hemmung, die man zu Anfang hat, die ist sehr schnell weg und es ist extrem bereichernd, es ist eine WIN-WIN Situation. Es ist nicht so, dass wir etwas liefern und nichts zurück bekommen, ganz im Gegenteil" beschreibt Martin Rütter.

Der Besuch der beiden Promis wird auch bei den Kindern noch eine ganze Weile positiv nachwirken.

„Dann werden die ganzen Autogrammkarten im Zimmer hängen, dann werden sie einem fünf mal die Fotos zeigen - die sind dann alle ganz stolz" erzählt Kinderkrankenschwester Anna-Lena Sehburger.

Mit der Benefizveranstaltung am Abend tragen die beiden dann noch einmal dazu bei, dass der Förderverein und somit auch die Kinder, noch lange von dem Besuch profitieren können.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 20.12.18 - 19:45 Uhr   -   1001 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: