Tag für Tiere | Bildquelle: RTF.1

Tübingen:

Tierrechtler machen auf Situation von Muttersäuen in Ferkelerzeugungsbetrieben aufmerksam

Stand: 29.06.14 16:19 Uhr

24 Stunden im Kastenstand so lautete der Titel einer Protest-Aktion gestern auf dem Tübinger Marktplatz.

Der Verein „Tübingen für Tiere" will damit auf die Situation von Muttersäuen in Ferkelerzeugungsbetrieben aufmerksam machen. In der Fleischindustrie würden die Tiere in derartigen Kastenständen gehalten, in denen sie sich nicht einmal um die eigene Achse drehen könnten, so die Kritik. Der Verein „Tübingen für Tiere" ist ein Zusammenschluss von Tierrechtlern, die eine vegane Lebensweise propagieren.
WERBUNG:



Seitenanzeige: