Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Regen
14 / 15° C
Luftfeuchte: 80%

Tübingen

Leichter Regen
15 / 16° C
Luftfeuchte: 72%

Balingen

Leichter Regen
14 / 16° C
Luftfeuchte: 87%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Reutlingen:

"Kultur vom Rande" geht in die 6. Runde

Kultur vom Rande – das ist das Internationale Festival für Menschen – unabhängig von Behinderung und Benachteiligung in Reutlingen. „Überall und Irgendwo“ - das ist das Motto der bereits 6. Auflage dieser besonderen Veranstaltung, die für ALLE Menschen, egal ob mit oder ohne Behinderung gedacht ist. Was genau geplant ist, haben die Veranstalter jetzt schonmal bekannt gegeben. Wo was über die Bühne gehen wird, ist schon lange klar: „Überall und Irgendwo“ in Reutlingen.
Kultur vom Rande

Das Programm des Festivals „Kultur vom Rande" beschränkt sich nicht nur auf das Mitwirken von regionalen Akteuren, auch ausländische Vertreter werden in Reutlingen mit dabei sein. Auch dadurch soll das gemeinsame Miteinander zwischen Menschen mit und ohne Behinderung positiv beeinflusst werden, wie die künstlerische Leiterin des Festivals, Elisabeth Braun, berichtet.

Das Festival hätte immer noch die Idee, dass in der normalen Kulturszene Menschen mit besonderen Fähigkeiten, wie sie sie zeigen, nicht angekommen seien. Es gäbe die Öffnung der Häuser, es gäbe immer mal wieder eine Einzelveranstaltung, aber das Regelprogramm hätte es noch nicht in der Breite aufgenommen, wie es die UN-Konvention für die Rechte der Menschen mit Behinderung eigentlich vorsähe.

Daran arbeitet aber die Stadt Reutlingen, die an 8 Tagen vom 21. bis 28 Juni dieses Jahres mithilft, das Festival auch finanziell zu stemmen. Werner Ströbele vom Kulturamt Reutlingen erzählt warum. 

Das machte die Stadt Reutlingen jetzt zum sechsten Mal. Sie seien also sozusagen von Anfang an mit dabei. Fänden, dass das eine gute Idee sei und auch sehr gut hierher passte. Sie hätten mit Gustav-Werner, der hier vor 150 Jahren Behinderteneinrichtungen geschaffen hätte, eine große Tradition, wo das Festival auch im Kulturbereich eine schöne Ergänzung darstellte.

Aufmerksamkeit erregen und aufmerksam machen – auch durch unkonventionelle Aktionen und Darbietungen. Das möchte das „Kultur vom Rande" - aber natürlich auch unterhalten. Spaß steht im Vordergrund. Insgesamt sollen fast 200 Akteure aus acht verschiedenen Ländern die Leute durch Musik, Theater oder originelle Aktionen ansprechen, so Braun.

Dass, was sie immer wieder versuchen, sei, dass sie Menschen, die nicht schon von vornherein kunst- und kulturbegeistert seien, sondern ganz normal in der Stadt sich beim Einkaufen aufhielten, dass sie die miteinbezögen in ihr Geschehen und deswegen sei der Höhepunkt auch die Kooperation mit dem Stadtmarketing – das Stadtfest – und da hofften sie doch, dass das ganz Reutlingen mitkriegte. Bei 15 Bands seien sie nicht zu übersehen.

Viele Aktionen sind schon organisiert – die organisatorischen Planungen laufen aber weiter auf Hochtouren. Insgesamt gibt es 68 Einzelveranstaltungen zu entdecken – wann und wo genau? Vom 21. bis 26. Juni - Überall und Irgendwo in Reutlingen.

(Zuletzt geändert: Freitag, 20.06.14 - 16:23 Uhr   -   1077 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: