Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Leichter Regen
12 / 16° C
Luftfeuchte: 82%

Tübingen

Bewölkt
12 / 17° C
Luftfeuchte: 77%

Balingen

Stark bewölkt
11 / 16° C
Luftfeuchte: 82%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Amoklauf:

Täter soll vor Schießerei in München Leute via Facebook in McDonalds gelockt haben

Im Vorfeld der Schüsse beim Olympia-Einkaufszentrum in München hat der Täter offenbar via Facebook gezielt Leute in das dortige McDonalds-Schnellrestaurant gelockt, so das Bayerische Landeskriminalamt. Vor dem Restaurant fielen am Freitag Schüsse, neun Menschen wurden getötet, darunter viele junge Leute. Der mutmaßliche 18-jährige Täter erschoss sich danach selbst. In dem Facebook-Post heißt es: Wer um 16 Uhr ins Restaurant komme, bekomme etwas spendiert.
Blaulicht Foto: pixelio.de - FotoHiero

In einem Post, über den auch das nordbayerische Portal Reporter24 berichtet, kündigte eine "Selina" an, sie werde allen, die kommen, etwas spendieren: "Kommt heute um 16 Uhr MEGGI am OEZ Ich spendiere euch was wenn ihr wollt aber nicht zu teuer" steht auf dem Screenshot, den das Portal zeigt.

Die Bayerische Kriminalpolizei erklärte inzwischen, der mutmaßliche Täter habe den Facebook-Account wohl gehackt.

Vor dem Restaurant wurden am späten Freitag Nachmittag wahllos Schüsse auf Menschen abgegeben. Die Fahndung sorgte in München für einen Ausnahmezustand. Der 18-jährige mutmaßliche Täter wurde später tot gefunden. Er war wegen Depressionen in Behandlung, so die Polizei. In seinem Zimmer fanden die Beamten Literatur zum Thema Amoklauf.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 28.07.16 - 00:54 Uhr   -   9354 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: