Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Leichter Nebel
-5 / -3° C
Luftfeuchte: 73%

Tübingen

Stark bewölkt
-5 / -5° C
Luftfeuchte: 85%

Balingen

Stark bewölkt
-5 / -5° C
Luftfeuchte: 85%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Pfullingen:

Jubiläumsjahr 100 Jahre Pfullinger Straßenbahn

Viele Leute können sich noch daran erinnern: Pfullingen hatte mal eine Straßenbahn. Es handelte sich um eine Linie des Reutlinger Straßenbahnnetzes, die die beiden Städte miteinander verband. Dieses Jahr wäre die Pfullinger Straßenbahn 100 Jahre alt geworden, wenn sie in den siebziger Jahren nicht demontiert worden wäre. Aus diesem historischen Anlass plant der Verein Brauchtumspflege Pfullingen eine besondere Aktion.

Vor rund 100 Jahren ertönte ihr schrilles Pfeifen erstmals über den Pfullinger Laiblinsplatz und mahnte zur Abfahrt: Im September sind es 100 Jahre, dass erstmals eine Straßenbahn von Reutlingen nach Pfullingen fuhr. Am 19 Oktober 1974 war dann im Zeitalter der als moderner geltenden Busse Schluss.

Derzeit erinnern vor allem Fotos und Modelle und eine Sonderausstellung im Pfullinger Schlössle an die Straßenbahngeschichte Pfullingens und an den berühmten Straßenbahntriebwagen TW 29, der früher zwischen Pfullingen und Reutlingen pendelte. Das soll sich im Jubiläumsjahr ab Freitag, den 15.Juli ab 15 Uhr ändern. Denn wird ab 15 Uhr wieder eine Straßenbahn auf dem Pfullinger Marktplatz stehen. Auftakt zu einer ganzen Reihe an Veranstaltung rund um die Elektrische, so Dieter Metzger vom Pfullinger Verein für Brauchtumspflege.

Wie schon einmal im Jahr 2012 soll dann der Beiwagen Nummer 40 bis zum 25. August die Pfullinger Straßenbahngeschichte auf dem Marktplatz erlebbar machen. Die Auftaktveranstaltung am Freitag beginnt um 19 Uhr 30. Mit dabei die Stadtkapelle.

Am 30./31. Juli geht es dann auf dem Pfullinger Marktplatz weiter mit einem großen bezelteten Straßenbahnfest. Im Zelt gibt es Bewirtung, abend singt das Duo Sonnenklar, am Sonntag gibt es einen Frühschoppen, eine Oldtimer Show und regionale Musikvereine sollen für die richtige musikalische Stimmung sorgen.

Auch den Wagen, der den dann ausgestellten Beiwagen einst von Pfullingen nach Reutlingen und zurückzog, gibt es noch – oder besser wieder: Mitglieder des Pfullinger Brauchtum-Vereins machten den Triebwagen TW 29 in desolatem Zustand in einem Esslinger Biergarten ausfindig. Seit 19 Jahren wird er von Vereinsmitgliedern restauriert.

Das Ziel ist klar: die Männer und Frauen vom Brauchtumsverein wollen den Triebwagen wieder in Gang bringen. Ein paaar Jahre werde das noch dauern, so Metzger.

Dann aber soll das Zuggerät in einer Pfullinger  Ausstellungshalle stehen, von der es dann als Attraktion auf einer rund zweihundert Meter langen kleinen Schienenstrecke hin und wieder seine Runden dreht.

(Zuletzt geändert: Montag, 11.07.16 - 17:16 Uhr   -   2184 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: