Alkohol in der Öffentlichkeit | Bildquelle: pixabay.com

Tübingen:

Alkohol-Testkäufe: Tankstellen top, Geschäfte flop

Stand: 12.05.14 16:26 Uhr

Kein hochprozentiger Alkohol an Minderjährige das gilt in Tübingen offenbar in Tankstellen mehr als in Läden.

Im Auftrag der Stadtverwaltung versuchten zwei 17jährige Auszubildende, hochprozentigen Alkohol zu kaufen. Das Ergebnis: Von den sechs kontrollierten Geschäften gaben vier Alkohol an die Minderjährigen ab. Bei den Tankstellen dagegen blieben die jugendlichen Testkäufer erfolglos. Gegen die Verantwortlichen in den Läden leitet die Stadt jetzt Bußgeldverfahren ein. Das Bußgeld kann von 500 bis 4.000 Euro reichen.
WERBUNG:



Seitenanzeige: