Busverkehr | Bildquelle: RTF.1

Hechingen:

Neuer "Nauf-Nab-Traufbus" ab 1. Mai

Stand: 28.04.14 15:38 Uhr

Mal eben Freunde besuchen oder noch kurz was einkaufen gehen für die meisten heutzutage kein Problem. Man setzt sich ins Auto und los gehts. Aber nicht jeder hat ein Auto, und wer keins hat, ist auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen. Und hier haperts manchmal, gerade im ländlichen Raum. Im Zollernalbkreis gibt es jetzt ein neues Busangebot den "Nauf-Nab-Traufbus" und der wurde heute vorgestellt.

Einmal Burg Hohenzollern und zurück war gestern. Jetzt gehts vom Bahnhof aus am Campingplatz Hechingen und am Hofgut Domäne vorbei nicht nur zum Hohenzollern sondern weiter zum Kaiserweg nach Bisingen und zu den Traufgängen nach Albstadt – mit nur einer Fahrt und ohne Umsteigen – ein Rundkurs machts möglich.

Man habe gedacht, man könne verschiedene touristische Highlights auch miteinander verbinden, erklärt der Leiter des Verkehrsamts im Zollernalbkreis, Adrian Schiefer. Man müsse sich dann nicht auf den Besuch einer touristischen Attraktion beschränken, sondern könne dann den Bus den ganzen Tag hindurch wieder in Anspruch nehmen um zum nächsten Highlight zu fahren und das dann auch zu besichtigen.

So ist für jedes Interesse etwas geboten und der Weg für einen friedlichen Familienausflug, bei dem keiner zu kurz kommt, ist frei.

Im Zollernalbkreis gäbe es vieles Lohnenswerte und darauf wolle man auch Stück für Stück noch mehr Aufmerksamkeit richten, meint Landrat Günther-Martin Pauli. Man müsse beweglich sein, flexibel sein, immer wieder auch neue Experimente wagen und mit den Partnern die beim Projekt Traufbus mitwirken würden, den Städten Hechingen und Albstadt und der Gemeinde Bisingen, habe man die Kommunen zusammengebracht. Aber auch die Burg Hohenzollern als private Tourismuseinrichtung sei ein wichtiger Partner und es sei auch ganz gut so, dass der Landkreis versuche, hier Brücken zu bauen.

Rund gehts für 2 Euro 30 die Einzelfahrt zum ersten Mal am freien 1. Mai, also am Donnerstag. Von da an bis Oktober dreht der Traufbus dann an Samstagen, Sonn- und Feiertagen seine 2-stündigten Runden zu einigen touristischen Höhepunkten des Zollernalbkreises.

WERBUNG:



Seitenanzeige: