Klicken, um Video anzuschauen

WERBUNG:

Der Mondhund

Wenn es einem Polarhund gelingt, bei Vollmond in den Himmel zu fliegen und ein Stück vom Mond abzubeißen, sind ihm fortan magische Fähigkeiten geschenkt. Der junge Rüde Monder hat es geschafft und ist damit einer der wenigen, der alle Tiere verstehen und ihre Gestalt annehmen kann. Voller Neugier und Lebenslust macht er sich auf, die Welt zu erkunden. Soll er bei den Robben bleiben und Fische jagen? Sich den Raben, den uralten Erschaffern der Welt, unterordnen? Mit den Mücken über die sommerliche Tundra schwärmen? In keiner Tiergestalt wird er wirklich glücklich, bis er den Menschen begegnet und ihrer Welt voller Gefahren und Verlockungen.
Der Mondhund

Bewertung: 2 von 3 Daumen

Monder verwandelt sich in fünf unterschiedliche Lebewesen. Aus Sicht des jeweiligen Körpers werden bestimmte Empfindungen und Erfahrungen geschildert. Auf diesem Weg kann jeder über den Umgang mit der Natur und deren Lebewesen nachdenken. Das Buch ist aber nicht nur für Tier-/Naturverbundene spannend zu lesen. Man merkt, dass der Autor selber in dem Teil der Welt gelebt hat, in welchem die Geschichte des Buches spielt.

Der Mondhund
Juri Rytcheu
Unionsverlag

Deutsch
08.03.2007
329320385X
978-3293203853
€ 7,90

amazon.de

(Zuletzt geändert: Montag, 17.08.15 - 21:37 Uhr   -   717 mal angesehen)
WERBUNG: