Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Klar
17 / 20° C
Luftfeuchte: 52%

Tübingen

Klar
21 / 21° C
Luftfeuchte: 49%

Balingen

Klar
22 / 22° C
Luftfeuchte: 46%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Berlin:

Jedes fünfte Kind in Deutschland ist übergewichtig - CSU-Mortler: "Gesundheit beginnt in der Kindheit"

"Jedes fünfte Kind in Deutschland ist übergewichtig. Mobbing, Einsamkeit, Herz- Kreislauferkrankungen, Diabetes und hoher Blutdruck, die Liste der Beeinträchtigungen durch falsche Ernährung ist lang." Das sagte die Vorsitzende des Arbeitskreises Ernährung und Landwirtschaft, Umwelt und Bau der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Marlene Mortler. Immens seien auch die gesellschaftlichen Kosten eines ungesunden Lebensstils: mehr als 1.000 Euro pro Person und Jahr.

Mortler sagte: "Gesunde Ernährung von Kindern und Jugendlichen . das muss  eine unserer politischen Prioritäten bleiben."

Zum Antrag der Koalitionsfraktionen „Gesunde Ernährung stärken – Lebensmittel wertschätzen" sagte Mortler weiter: "Schon heute wird in guten Schulen und Kindergärten vermittelt, was man isst und wie man isst, in Bayern zum Beispiel durch die Landfrauen. Ernährungskunde brauchen wir überall, und zwar regelmäßig und altersgerecht. Das ist genauso wichtig wie die verbindlichen Qualitätsstandards für die Kita- und Schulverpflegung, die wir mit unserem Antrag einfordern."

Außerdem müsse ein heißes Eisen angepackt werden: "Die spezifischen Kinder- und Jugendnahrungsmittel in den Supermarktregalen. Alles ist bunt verpackt, am besten mit Sammelbildchen. Leider sind viele dieser Produkte besonders süß, besonders fettig und besonders ungesund. So kann es nicht bleiben! Ich will, dass wir gemeinsam mit Handel und Lebensmittelwirtschaft eine Strategie erarbeiten, die drei Ziele hat: weniger Zucker, weniger Fette und weniger Salz in Fertigprodukten, ganz besonders denen für Kinder und Jugendliche."

In Bayern habe die Politik die Bedeutung der gesunden Ernährung von Kindern und Jugendlichen schon lange erkannt: Die bayerische Staatsregierung ermögliche jedem Schulkind einen eintägigen Besuch auf dem Bauernhof. Schulen, Kitas und Tagesmütter werden Mortler zufolge umfassend beraten. Mit IN Form und anderen Initiativen habe auch CSU-Minister Schmidt auch im Bund wertvolle Akzente gesetzt.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 15.01.15 - 23:05 Uhr   -   1694 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: