Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Nebel
1 / 1° C
Luftfeuchte: 100%

Tübingen

Nebel
1 / 1° C
Luftfeuchte: 100%

Balingen

Nebel
1 / 1° C
Luftfeuchte: 100%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Metzingen:

Inklusion im Kindesalter - Abschluss der Qualifizierungsmaßnahme

"Warum bist du anders?" - was sich Erwachsene oft nicht zu fragen trauen, ist für Kinder das normalste von der Welt. Denn kein Mensch wird mit Vorurteilen geboren. Doch im Laufe des Erwachsenwerdens strömen viele Einflüsse auf ein Kind ein, die es prägen - vor allem in den ganz jungen Jahren. Damit das selbstverständliche Nebeneinander, ein echtes Zusammenleben aller auch funktioniert, ist es wichtig, Kindern das schon so früh wie möglich vorzuleben - etwa im Kindergarten. Darum hat sich die Stadt Metzingen entschlossen, bei einer vom Landkreis erarbeiteten Qualifizierungsmaßnahme teilzunehmen. Das Ziel: Inklusion in der Kindertagesbetreuung zu leben. Nach zwei Jahren haben die rund 170 Mitarbeiter in 18 Einrichtungen die Maßnahme jetzt erfolgreich abgeschlossen.

Gemeinsam basteln, spielen, toben und einfach Spaß haben – unbeschwert Kind sein eben – egal wer man ist, woher man kommt, oder ob man vielleicht ein Handicap hat. So sieht es aus, das Idealbild.

Hört sich eigentlich ganz selbstverständlich an und ist es auch für viele – zunächst einmal. Denn – das hätten die Erfahrungen gezeigt – gehe man mit den pädagogischen Fachkräften bei verschiedenen Aspekten mehr in die Tiefe, stoße man immer wieder auf Fragen und Hürden, die es manchem eben erschweren, wirklich "reinzukommen".

Die Mitarbeiter der Metzinger Kindertageseinrichtungen sind jetzt entsprechend geschult. Ziel des Landkreises ist es jedoch, möglichst viele Städte und Kommunen zu erreichen, die es der Kelternstadt gleich tun wollen, um allen Kindern – zumindest ein Stück weit – eine ungetrübte, gemeinsame Kindheit zu bereiten.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 16.10.18 - 13:50 Uhr   -   723 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: