Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Klar
23 / 23° C
Luftfeuchte: 83%

Tübingen

Klar
23 / 23° C
Luftfeuchte: 83%

Balingen

Klar
23 / 23° C
Luftfeuchte: 83%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Reutlingen:

Rumpelstilzchen im Rampenlicht - Schüler der Eichendorff-Realschulen präsentieren ihr Musical

Einmal im Rampenlicht stehen, auf den Brettern die die Welt bedeutetn. Für die Schülerinnen und Schüler die am diesjährigen Musical-Projekt der Reutlinger Eichendorff-Realschule teilnehmen, wird er Wirklichkeit. Schon morgen können Sie das, was sie in unzähligen, schweißtreibenden Probestunden geübt und einstudiert haben nicht nur ihren Eltern, Lehrern und Mitschülern, sondern einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

Schon seit Monaten sind die Mädels und Jungs fleißig am Proben. Auf die Idee, ein solches Projekt auf die Beine zu stellen, ist Manuela Hepp-Röck gekommen. Sie ist Lehrerin an der Schule und ehemalige Musicaldarstellerin. Ihr erklärtes Ziel: die Kinder zum singen bringen und ihnen so mehr Kompetenzen geben.

Insgesamt rund 60 Kinder machen dieses Jahr bei dem Singspiel mit. Da kann es bei manchen Szenen auf der Bühne ganz schön voll werden. Aber genau dass kann ja gerade das Spannende sein. Das Stück „Rumpelstilzchens Glück" hat aber nur wenig mit dem bekannten Märchen zu tun. Denn es geht um Oma Chillottas Chocolaterie, die ohne eine bestimmte Zutat schließen muss. Und die wird nur von Rumpelstilzchen hergestellt, der tief im dunklen Munkelwald wohnt. Der Enkel von Chillotta, Maurice, macht sich also auf die Suche.

Die Musik kommt übrigens nicht vom Band. Extra für das Projekt hat sich eine Band gebildet, die den Gesang der kleinen Musical-Darsteller instrumental untermalt. Einige der Kostüme stammen sogar aus „echten Theaterhäusern". Sie haben der Schule die Requisiten zur Verfügung gestellt. Andere haben die Schüler, Eltern und Lehrer selbst geschneidert. Auch die Kulisse ist größtenteils selbst gebastelt. Doch auch das Material dafür musste finanziert werden.

Das geschehe, laut Schulleiter Klaus Michelsberg, durch spenden und Eintritte. Die Rechnung gehe gerade so auf. Wer mehr erfahren möchte, der muss sich das Musical schon selbst ansehen – Gelegenheit dazu gibt es morgen, um 19 Uhr. Karten können per Mail (ers-musical@web.de) oder telefonisch (07123/93 46 0) reserviert werden.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 17.05.18 - 17:59 Uhr   -   284 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: