Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:

Fussball - WFV-Pokal:

SSV in Runde 3 - Pokalaus für VfL Pfullingen, SV Nehren und SSC Tübingen

Zudem stand am Mittwoch die zweite Runde im WFV-Pokal an. Vier Teams aus dem Sendegebiet mussten ran und drei sind leider wenn auch denkbar knapp ausgeschieden. Der Reihe nach:

Oberligist SSV Reutlingen hat durch einen 4:1 Erfolg beim SV Wittendorf die dritte Runde erreicht. Vor rund 600 Zuschauern brachten Schiffel und Sauerborn die Nullfünfer früh in Führung. Nach der Pause sorgten Elfadli in der 57sten und Schneider in der 62sten Minute für die Entscheidung. Ruoff traf noch für die Gastgeber. Der SSV reist in Runde drei entweder zum SV Seedorf oder zum VfL Nagold, beide Teams stehen sich am Abend gegenüber. Am Samstag geht's wieder um Oberligapunkte. Um 14 Uhr trifft das Team von Trainer Maik Schütt an der Kreuzeiche auf den FC Villingen. Wir sind dann auch mit von der Partie.

Fußball WFV-Pokal 2.Runde
SV Wittendorf – SSV Reutlingen 1:4
SSV-Tore: Schiffel, Sauerborn, Elfadli, Schneider
Zuschauer: 600
Samstag 17.August: SSV Reutlingen – FC 08 Villingen (14 Uhr)

Richtig turbulent ging es bei der Begegenung zwischen Holzgerlingen und Verbandsligist VfL Pfullingen zu. Am Ende musste der VfL mit 4:5 nach Verlängerung die Segel streichen. Schall, Dodaj und Dünkel, der später rot sah, konnten bis zur 90sten Minute jeweils die Führung der Gastgeber ausgleichen. In der Verlängerung brachte dann Karasalihovic vor 350 Zuschauern den VfL sogar in Front. Doch Orifiamma schlug mit seinen Toren zwei und drei zurück. Am Samstag steht in der Verbandsliga das erste Auswärtsspiel an. Nach dem Sieg gegen Heimerdingen spielt der VfL nun in Fellbach.

Fußball WFV-Pokal 2.Runde
Spvgg Holzgerlingen – VfL Pfullingen 5:4 n.V.
VfL-Tore: Schall, Dodaj, Dünkel, Karasalihovic
Zuschauer: 350
Samstag 17.August: SV Fellbach – VfL Pfullingen

Spannend ging es auch in Nehren zu, da ging es sogar ins Elfmeterschießen. Der SV Nehren hatte da dann gegen den SV Zimmern ob Rottweil mit 2:5 das Nachsehen. Keppler brachte seine Farben in der 17ten Minute in Führung. Weinmann glich vor knapp 100 Zuschauern nach einer halben Stunde aus. So stands auch nach 120 Minuten. Beide Teams stehen sich am Sonntag zum Landesligaauftakt erneut gegenüber.

Fußball WFV-Pokal 2.Runde
SV Nehren – SV Zimmern o.R. 2:5 n.E.
Tore: Keppler - Weinmann
Zuschauer: 100

7 Tore sahen auch die rund 150 Zuschauer bei der Partie zwischen dem SSC Tübingen und dem VfB Bösingen. Auch da ging es in die Verlängerung und da hatten die Tübinger dann mit 3:4 das Nachsehen. Chatziliadis sorgte bei Doppelpack nach einer halben Stunde und kurz nach dem Wechsel für die 2:0 Führung der Gastgeber. Doch den Gästen gelang der Ausgleich. Ayanda brachte den SSC erneut in Front. Doch dann schlugen Müller und Jauch für den VfB entscheidend zu. Schade, in der dritten Runde wäre man auf Titelverteidiger SSV Ulm getroffen.

Fußball WFV-Pokal 2.Runde
SSC Tübingen – VfB Bösingen 3:4
SSC-Tore: Chatziliadis (2), Ayanda
Zuschauer: 150

Die TSG Balingen kann mit einem Sieg am kommenden Mittwoch beim FC Ostrach als zweites Team aus dem Sendegebiet noch in die dritte Runde einziehen und würde da dann auf den TSV Berg treffen.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 15.08.19 - 13:12 Uhr   -   118 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
Fußball Regionalsport

Aktuelle Sportergebnisse aus der Region Neckar-Alb:


Chemnitz Niners

-
Tigers Tübingen

85 : 72


SSV Reutlingen 05

-
SV Sandhausen II

3 : 1


FC 08 Homburg

-
TSG Balingen

4 : 2


VfL Pfullingen

-
TuS KL Dansenberg

32 : 26


HBW Balingen-Weilstetten II

-
TGS Pforzheim

30 : 20


HBW Balingen-Weilstetten

-
Füchse Berlin

31 : 30


WERBUNG:
WERBUNG: