Biosphärengebiet | Bildquelle: RTF.1

Biosphärengebiet Schwäbische Alb :

Erweiterung des Biosphärengebiets Schwäbische Alb wird konkret

Stand: 09.07.24 13:17 Uhr

Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb soll weiter wachsen.


22 Städte und Gemeinden planen derzeit, weitere Flächen in das Biosphärengebiet einzubringen. Das teilt jetzt das Regierungspräsidium Reutlingen mit. Auch neue Kommunen haben sich jetzt für den Beitritt in das Biosphärengebiet beworben, so auch im Landkreis Reutlingen, die Gemeinden Engstingen, Hohenstein und Sonnenbühl. Auf rund 260.000 Bürger und 120.000 Hektar soll jetzt das Gebiet erweitert werden. Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb gibt es seit 2008.
WERBUNG:



Seitenanzeige: