Justizia | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg:

Anklage gegen mutmaßlichen Reichsbürger wegen mehrfachen versuchten Mordes

Stand: 18.01.23 17:25 Uhr

Die Bundesstatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen mutmaßlichen Reichsbürger erhoben, der im April 2022 in Boxberg auf Polizeibeamte geschossen und zwei von ihnen verletzt hat.

Die Beamten wollten einen Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Mosbach vollstrecken, als der Mann das Feuer auf sie eröffnete. Er traf einen Polizisten an beiden Beinen, ein anderer zog sich leichte Verletzungen am Ellbogen zu. Erst nach zwei Stunden gab der Angeklagte auf und verließ seine Wohnung.

Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten mehrere Schusswaffen, darunter drei vollautomatische Gewehre und zwei Maschinenpistolen und über 5000 Schuss Munition. Jetzt muss sich der Mann wegen mehrfachen versuchten Mordes, gefährlicher Körperverletzung, Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Verstößen gegen das Waffenrecht verantworten.

WERBUNG:



Seitenanzeige: