Schwimmbad | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg:

Kultusministerin Schopper will Schwimmbäder offen halten

Stand: 09.08.22 16:11 Uhr

Wenigstens ein Teil der Schwimmbäder soll im Herbst und Winter offengehalten werden.


Dafür spricht sich Kultusministerin Theresa Schopper aus, berichtet der SWR.

Wenn es zu einer Gasmangellage komme, müsse es eine Infrastruktur geben, wo zum Beispiel Schwimmkurse abgehalten werden könnten, so Schopper. Bereits während zwei Jahre Corona habe es große Schwierigkeiten gegeben, den Kindern das Schwimmen beizubringen.

Um Gas zu sparen, müssten Kommunen Stufenpläne entwickeln: Im Zweifel sollten Außenbecken geschlossen und die Temperatur abgesenkt werden.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hatte kürzlich erklärt, bei einem Energieengpass notfalls Spaß- und Hallenbäder zu schließen.

WERBUNG:



Seitenanzeige: