Blutspender Ehrung | Bildquelle: Janina Fischer

Tübingen:

550 Mal Blut gespendet: Rudolf Klett erhält Ehrung

Stand: 04.08.21 13:42 Uhr

550 Mal hat der Ofterdinger Rudolf Klett in Tübingen Blut gespendet. Diese Woche wurde er dafür geehrt.

Aber auch die anderen Jubilare erhielten eine Ehrung von der Tübinger Bürgermeisterin für Soziales, Ordnung und Kultur, Daniela Harsch, sowie vom Leitenden Ärztlichen Direktor des UKT, Michael Bamberg und vom Ärztlichen Direktor des Zentrums für Klinische Transfusionsmedizin, Prof. Dr. Tamam Backchoul.

Mit ihrer regelmäßigen Blutspende würden sogenannte Dauerspender dazu beitragen, dass Menschen die oft lebensrettende Versorgung erhalten können, heißt es in einer Pressemitteilung des UKT.

WERBUNG:



Seitenanzeige: