Blaulicht | Bildquelle: pixelio.de - FotoHiero Foto: pixelio.de - FotoHiero

Ammerbuch:

Autounfall sorgt für Stromausfall: Zeugen gesucht

Stand: 17.02.21 12:32 Uhr

Am Dienstagnachmittag kam es in Ammerbuch zu einem Stromausfall. Grund dafür: Ein Auto war gegen einen Strommast gekracht.

Der PKW war zwischen Entringen und Kayh von der Straße abgekommen und gegen einen Strommast geprallt. Die Kollision war so heftig, dass der Strommast umknickte. Die Bodenberührung der Stromleitungen löste einen Kurzschluss aus. Ein automatischer „Schalterfall", also eine Art Schutzschalter, sorgte dann dafür, dass rund 45 Minuten lang der Strom ausfiel.

Betroffen waren alle 1.680 Haushalte in Entringen und sämtliche 330 Haushalte in Breitenholz.

Die 82-Fahrerin des Unfallfahrzeugs wurde bei der Kollision mit dem Strommast schwer verletzt; der Sachschaden beläuft sich vermutlich auf mehrere 10.000 Euro. Um die Unfallursache klären zu können, sucht die Verkehrspolizei Tübingen Zeugen, die Angaben zur Fahrweise des Ford Fusions machen können oder den Unfall beobachtet haben.

Verkehrspolizei Tübingen: 07071/972-8660




Seitenanzeige: