Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Bewölkt
0 / 1° C
Luftfeuchte: 80%

Tübingen

Heiter
0 / 1° C
Luftfeuchte: 80%

Balingen

Bedeckt
-1 / 0° C
Luftfeuchte: 10%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Tübingen:

Die Sprache der Musik - VHS Sign Singers machen Musik für Gehörlose erlebbar

Wenn die VHS Sign Singers einen Auftritt haben, dann wird es zwar musikalisch laut, auf der Bühne dafür aber ganz leise. Der Gebärdensprachchor aus Tübingen geht in erster Linie nicht ins Ohr, er sticht dafür ins Auge. Und geht vor allem ans Herz. Ein Beitrag von Stefanie Ehlers.

...das ist: Musik für Gehörlose erlebbar machen. Mit viel Engagement und mit noch mehr Freude macht das seit Anfang des Jahres der Gebärdensprachchor der VHS Tübingen: die „Sign Singers". Unter der leidenschaftlichen Leitung von Rita Mohlau verwandeln die 12 Frauen verschiedene Musikstücke in Gebärden:

„Die Schwierigkeit dabei ist, dass die Gebärdensprache keine Lautsprache ist, keine Schriftsprache ist. Es ist eine visuelle Sprache und deswegen muss man Sinnbilder bildlich übersetzen: Bilder finden für das, was der Text meint." Rita Mohlau, Chorleiterin VHS Sign Singers

Sie erweitern ständig ihr Repertoire. „Alt wie ein Baum" von den Puhdys wollen die „VHS-Sign Singers" bei ihrem nächsten Auftritt zeigen. Die Proben im VHS-Saal laufen. Interpretation des Lied-Textes, die passenden Gebärden finden und dann muss alles noch in den Takt der Musik passen. Die VHS-Sign Singers transportieren Musik und Emotionen.

 „Das ist eine Möglichkeit, um gehörlosen Menschen Musik nahe zu bringen. Gehörlose Menschen können ja oft mit Musik vielleicht gar nichts anfangen – Warum das für uns so wichtig ist, was das bedeutet – und so entstand bei mir die Vision, die VHS als jemand, der sich sich der kulturellen Teilhabe für alle Menschen verschrieben hat, ein Gebärdenchor zu gründen." Inken Bachmann, Volkshochschule Tübingen

Sogar eine Kooperation mit dem Gospel Chor Gönningen gibt es schon. Die Auftrittsanfragen häufen sich, der Chor nimmt fahrt auf. Wo die VHS-Sign Singers auftreten, geht's den Leuten ans Herz. Die dramaturgische Inszenierung beeindruckt die Hörenden ebenso wie die Gehörlosen.

"Wenn eine Gehörlose mir dann schreibt: "Ich schwelge in Musik", also dann ist es weitaus mehr, als ich mir je erträumt hätte. Das ist einfach der Knaller." Inken Bachmann, Volkshochschule Tübingen

Chorleiterin Rita Mohlau ist als Kind gehörloser Eltern Muttersprachlerin. Schon vor dem Gebärdensprachchor hat sie mit Musik und Gebärden experimentiert.

Die Gehörlosen sind sehr mir sehr dankbar: „Tolle Idee, mach weiter so - dann können wir endlich mal Musik erleben". Ein Gehörloser ist auf mich zugekommen und hat gesagt: „Weißt du, Musik fand' ich immer sehr langweilig und ich bin nur hier, weil ich dich kenne und weil meine Frau unbedingt her wollte und ich muss dir: Ich bin total begeistert. Ich hatte von der ersten bis zur letzten Minute Gänsehaut." Das ist das Schönste, was man gesagt kriegen kann. Daran hab' ich gemerkt: Hörlose haben Interesse an Musik, wenn man nur ihre Sprache spricht. Rita Mohlau, Chorleiterin VHS Sign Singers

Der Chor darf noch wachsen: teilnehmen kann, wer Sprachkompetenz A1 hat. Und wer die VHS-Sign Singers live erleben möchte: Am 15. April um 19 Uhr tritt der Chor in der Cafeteria der VHS Tübingen auf.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 10.04.16 - 20:07 Uhr   -   4173 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: