Sendung + Videos



WERBUNG:

Regionale Nachrichten

1. Extremwettertag

1. Extremwettertag | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

1. Extremwettertag

Ob das Unwetter im Jahr 2021 oder der lokale Hagel in der Reutlinger Innenstadt im Sommer letzten Jahres - Extreme Wetterereignisse hat es in der jüngeren Vergangenheit in der Region mehr als einmal gegeben. Damit sich die Menschen auf derartige Ereignisse in Zukunft besser vorbereiten können, hat die Stadt Reutlingen den sogenannten Extremwettertag ins Leben gerufen. Am Samstag war es soweit, und wir haben uns dort für Sie einmal umgesehen. | mehr

Schüler wirken mit - Grundschule am Hechinger Eck bekommt neuen Pausenhof

Neuer Schulhof, Schulhofplan | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

Schüler wirken mit - Grundschule am Hechinger Eck bekommt neuen Pausenhof

Die Grundschule am Hechinger Eck in Tübingen wird derzeit erweitert und bekommt im Zuge dessen auch einen neuen Schulhof. Doch wie soll dieser später aussehen? Darüber haben sich die Schüler der Grundschule Gedanken gemacht. Ihre Wünsche und Ideen haben Sie in einem klassenübergreifenden Demokratie-Projekt gesammelt und jetzt der Stadtverwaltung präsentiert. | mehr

Bildergalerien


Blaulicht


Sport


WERBUNG:

Landesnachrichten

1. Extremwettertag

1. Extremwettertag | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

1. Extremwettertag

Ob das Unwetter im Jahr 2021 oder der lokale Hagel in der Reutlinger Innenstadt im Sommer letzten Jahres - Extreme Wetterereignisse hat es in der jüngeren Vergangenheit in der Region mehr als einmal gegeben. Damit sich die Menschen auf derartige Ereignisse in Zukunft besser vorbereiten können, hat die Stadt Reutlingen den sogenannten Extremwettertag ins Leben gerufen. Am Samstag war es soweit, und wir haben uns dort für Sie einmal umgesehen. | mehr

Deutschland


EU / Europa


Welt


Wirtschaft

"Handwerker warten auf Aufschwung" - Sommerversammlung der Handwerkskammer

Zimmermann | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

"Handwerker warten auf Aufschwung" - Sommerversammlung der Handwerkskammer

Die Sommer-Vollversammlung der Handwerkskammer Reutlingen stand am Mittwoch-Nachmittag an, und wie immer war die mit Spannung erwartete Frage: Wie geht es dem Handwerk aktuell? Die Antwort darauf ist nicht ganz einfach. Denn Optimismus und Pessimismus halten sich da gerade die Waage. Der Präsident der Handwerkskammer Harald Herrmann sagte dazu: Die „Handwerker warten auf den Aufschwung“. | mehr

Wahlen


WERBUNG:

Leserbriefe

Offener Brief: "Es ist höchste Zeit" - Die Kultur-Fördervereine der Region melden sich zu Wort

Kulturnacht | Bildquelle: RTF.1

Region Neckar-Alb

Offener Brief: "Es ist höchste Zeit" - Die Kultur-Fördervereine der Region melden sich zu Wort

"Dass sich die Kultur-Förder- und Trägervereine in der gesamten Region Neckar-Alb zu einer gemeinsamen Aktion zusammenschließen, gab es noch nie", schreibt uns die Initiative der Kultur-Fördervereine der Region: Der Anlass sei auch ernst genug: " Ausufernde Diskussionen über die Frage, wer jetzt eigentlich unter welchen Umständen und wann wieder öffnen darf, würden zwar stattfinden, aber nicht die Kultureinrichtungen und die kulturschaffenden Einzelkämpfer in den Blick. Aus diesem Anlass hat die Initiative den Bundestags- und Landtagsabgeordneten aller Wahlkreise in der Region und ausgewählten Kandidaten für den Landtag den nachfolgenden, offenen Brief geschrieben: | mehr

Leserbrief: "Mangelndes Interesse der Landtagskandidaten am existenzbedrohenden Zustand der geschlossenen Unternehmen"

Förderprogramm Vermieter | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

Leserbrief: "Mangelndes Interesse der Landtagskandidaten am existenzbedrohenden Zustand der geschlossenen Unternehmen"

Sabine Lüllich, Ladenbesitzerin in Tübingen, hat uns untenstehenden Leserbrief geschrieben. Sie beklagt das mangelnde Interesse der meisten Landtagswahlbewerber "am existenzbedrohenden Zustand der geschlossenen Betriebe und Geschäfte". Und fragt: "Warum dürfen Lidl, Aldi und Drogeriemarkt Müller...weiterhin Non Food Artikel verkaufen und die anderen Einzelhändler sollen am langen Arm der Regierung ausgehungert werden? Und warum kann dies nicht beantwortet werden???" Lesen Sie hier den kompletten Leserbrief: | mehr

Kommentare


Wissenschaft

"Höher geht es nicht" - Mundart-Experte Wilhelm König im Redaktions-Interview mit RTF.1

Wilhelm König | Bildquelle: RTF.1

Eningen unter Achalm

"Höher geht es nicht" - Mundart-Experte Wilhelm König im Redaktions-Interview mit RTF.1

Als Mundartdichter ist der Reutlinger Wilhelm König überregional bekannt. Die von ihm begründeten Reutlinger Mundartwochen waren von 1976 bis zum Ende 2022 ein bundesweit einmaliges Forum für deutsche Dialekte. Und mit dem Mundartarchiv, das mehr als 25 Jahre lang in Bad Schussenried beheimatet gewesen war, hatte König die wohl umfangreichste Sammlung von Veröffentlichungen in deutschen Dialekten aufgebaut. Seit Anfang des Monats ist dieses Mundartarchiv jetzt bei der Pädagogischen Hochschule in Weingarten zu finden. Aus diesem Anlass hat Wilhelm König die RTF.1-Redaktion besucht. | mehr

Archäologie

Schätze aus dem Alten Amerika: Ehepaar vermacht 22 Kunstwerke an Uni

Übergabe der Artefakte an die Uni Tübingen | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

Schätze aus dem Alten Amerika: Ehepaar vermacht 22 Kunstwerke an Uni

Die Sammlungen der Universität Tübingen haben Zuwachs bekommen: Der Tübinger Riesenchromosomen-Forscher Claus Pelling und seine Ehefrau, die Biologin Marie Luise Zarnitz vermachten der Universität Kunstgegenstände aus Mittel- und Südamerika. Sie stammen aus einer Zeit lange vor der Entdeckung Amerikas durch die Europäer, sind also präkolumbisch. Am Dienstag-Mittag war Übergabe. | mehr

Geschichte

Zeitreise ins Mittelalter: Living History Event im Schlösslespark

Living History Event im Schlösslespark Pfullingen | Bildquelle: RTF.1

Pfullingen

Zeitreise ins Mittelalter: Living History Event im Schlösslespark

Es gibt wohl kaum jemanden, der sich nicht schon einmal ausgemalt hat, wie es wohl wäre, in eine Zeitmaschine zu steigen und unsere Vorfahren zu besuchen. Im Pfullinger Schlösslespark wird dieser Traum jetzt fast Wirklichkeit. Die Besucher des Living History Events „Ritter und Burgen im Echaztal“ erwartet ein buntes Programm mit einem „lebendigen“ Einblick in das 13. Jahrhundert. | mehr

WERBUNG:

Recht & Ratgeber

Wegen schwerer Brandstiftung: 26-Jähriger muss sich vor dem Landgericht verantworten

Landgericht Tübimgen | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

Wegen schwerer Brandstiftung: 26-Jähriger muss sich vor dem Landgericht verantworten

Wegen schwerer Brandstiftung muss sich ab heute ein junger Mann vor dem Landgericht Tübingen verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 26-Jährigen vor, die von ihm bewohnte Mietwohnung in Reutlingen unter Einsatz von Benzin in Brand gesetzt zu haben. Das Feuer soll die Wohnung weitgehend zerstört haben. | mehr

Computer/Software/Digitales


Medien

"Brutal wertvoll": Guido Wolf und Manuel Hailfinger besuchen RTF.1-Redaktion

v.l.n.r. Guido Wolf, Manuel Hailfinger, Stefan Klarner | Bildquelle: RTF.1

Eningen unter Achalm

"Brutal wertvoll": Guido Wolf und Manuel Hailfinger besuchen RTF.1-Redaktion

Wir starten heute mit einem Beitrag in eigener Sache: RTF.1 berichtet täglich über Ereignisse und Entwicklungen in den Landkreisen Reutlingen und Tübingen und im Zollernalbkreis. Damit jeden Tag eine aktuelle Sendung entstehen kann, ist ein Team von Redakteuren, Kameraleuten, Cuttern und Studiotechnikern unermüdlich im Einsatz. Um sich davon ein Bild zu machen, hat der medienpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Guido Wolf RTF.1 besucht. Mit dabei war der zuständige CDU-Wahlkreisabgeordnete Manuel Hailfinger. | mehr

Medizin & Gesundheit

Kreiskliniken sind trotz Defizit mit ihrem Jahresabschluss 2023 zufrieden

Kliniken schlagen Alarm | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

Kreiskliniken sind trotz Defizit mit ihrem Jahresabschluss 2023 zufrieden

Die Geschäftsführung der Kreiskliniken Reutlingen hat am Mittwoch zusammen mit Landrat Dr. Ulrich Fiedler den Jahresabschluss 2023 für die Kreiskliniken vorgestellt. Auch dieses Mal schreiben die Kliniken wieder rote Zahlen und verzeichnen ein Defizit für das Jahr 2023. Warum die Kreiskliniken mit ihrem Jahresabschluss trotzdem zufrieden sein können, erfahren Sie jetzt. | mehr

Umzug der Klinik für Altersmedizin von Balingen nach Albstadt

Team der Altersmedizin am Zollernalb-Klinikum | Bildquelle: RTF.1

Zollernalbkreis

Umzug der Klinik für Altersmedizin von Balingen nach Albstadt

Aus Geriatrie wird Altersmedizin. Das Zollernalb-Klinikum hat diese Abteilung nicht nur umbenannt sondern auch von Balingen nach Albstadt verlegt. Die Klinikleitung will damit die Profile der beiden Standorte schärfen und das Krankenhaus insgesamt zukunftsfähiger machen. Anfang Juli war es dann so weit: Das Personal, acht Patienten und Teile der Einrichtung zogen um. | mehr

Glaube & Christentum

Das Fest des Brotes - Katholiken feiern Fronleichnam

Blumenteppich | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

Das Fest des Brotes - Katholiken feiern Fronleichnam

Fronleichnam, das ist das katholische Fest, an dem die Gegenwart Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird. Zentraler Bestandteil des Festes ist die Prozession, der Umzug der Festgemeinde durch die Straßen der Stadt oder des Dorfes. In Tübingen war das Fest als interkultureller Gottesdienst auf dem Marktplatz geplant, doch wegen des launischen Wetters war bis kurz davor nicht klar, ob es auch wie geplant stattfinden konnte. | mehr

Spenden & Charity

Übergabe der Fördermittel der Rudolf-Rampf-Stiftung an lokale Vereine und Organisationen

Spendenübergabe Rudolf-Rampf-Stiftung | Bildquelle: RTF.1

Grafenberg

Übergabe der Fördermittel der Rudolf-Rampf-Stiftung an lokale Vereine und Organisationen

„In einem Verein ist man nie allein“ - und damit das so bleibt, braucht ein Verein Nachwuchs. Auch in der Gemeinde Grafenberg sind die Vereine und Institutionen darum um die Jugend bemüht. Unterstützt werden sie dabei durch die Rudolf-Rampf-Stiftung und die alljährliche Fördermittel-Ausschüttung. Am Wochenende war es wieder soweit. | mehr

Literatur

"Höher geht es nicht" - Mundart-Experte Wilhelm König im Redaktions-Interview mit RTF.1

Wilhelm König | Bildquelle: RTF.1

Eningen unter Achalm

"Höher geht es nicht" - Mundart-Experte Wilhelm König im Redaktions-Interview mit RTF.1

Als Mundartdichter ist der Reutlinger Wilhelm König überregional bekannt. Die von ihm begründeten Reutlinger Mundartwochen waren von 1976 bis zum Ende 2022 ein bundesweit einmaliges Forum für deutsche Dialekte. Und mit dem Mundartarchiv, das mehr als 25 Jahre lang in Bad Schussenried beheimatet gewesen war, hatte König die wohl umfangreichste Sammlung von Veröffentlichungen in deutschen Dialekten aufgebaut. Seit Anfang des Monats ist dieses Mundartarchiv jetzt bei der Pädagogischen Hochschule in Weingarten zu finden. Aus diesem Anlass hat Wilhelm König die RTF.1-Redaktion besucht. | mehr

Wenn Olchis auf Nonnen treffen...

Auch im nächsten Sommer wieder Sister Act im Naturtheater | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

Wenn Olchis auf Nonnen treffen...

Wenn die Tage länger und die Abende wärmer werden, ist die Zeit gekommen, in der das Reutlinger Naturtheater aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Dann strömen die Menschen aus Nah und Fern in den Wasenwald, um für einige Stunden dem Alltag zu entfliehen. Traditionell startet die Saison mit dem Tag der offenen Tür. Und bei dem haben wir uns heute für Sie einen Eindruck davon verschafft, was dieses Jahr so alles geboten ist. | mehr

Schwäbisches

"Höher geht es nicht" - Mundart-Experte Wilhelm König im Redaktions-Interview mit RTF.1

Wilhelm König | Bildquelle: RTF.1

Eningen unter Achalm

"Höher geht es nicht" - Mundart-Experte Wilhelm König im Redaktions-Interview mit RTF.1

Als Mundartdichter ist der Reutlinger Wilhelm König überregional bekannt. Die von ihm begründeten Reutlinger Mundartwochen waren von 1976 bis zum Ende 2022 ein bundesweit einmaliges Forum für deutsche Dialekte. Und mit dem Mundartarchiv, das mehr als 25 Jahre lang in Bad Schussenried beheimatet gewesen war, hatte König die wohl umfangreichste Sammlung von Veröffentlichungen in deutschen Dialekten aufgebaut. Seit Anfang des Monats ist dieses Mundartarchiv jetzt bei der Pädagogischen Hochschule in Weingarten zu finden. Aus diesem Anlass hat Wilhelm König die RTF.1-Redaktion besucht. | mehr

WERBUNG:

Natur & Umwelt

Im Labor hergestelltes Fleisch - Dr. Zoe Mayer und Renate Künast besuchen Hochschule

Zoe Mayer und Renate Künast an der Hochschule Reutlingen | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

Im Labor hergestelltes Fleisch - Dr. Zoe Mayer und Renate Künast besuchen Hochschule

Im Labor hergestelltes Fleisch - dazu forscht unter anderem die Fakultät Life Sciences der Hochschule Reutlingen. Das wollten sich am Mittwoch die beiden Grünen-Politiker Dr. Zoe Mayer (Bundestagsabgeordnete Wahlkreis Karlsruhe-Stadt) und Renate Künast (Leiterin der AG Ernährung und Landwirtschaft) anschauen. Vor Ort konnten sie mit den Forschern ins Gespräch kommen und neue Eindrücke sammeln. Wie der Besuch an der Hochschule verlief, erfahren Sie jetzt. | mehr

Tempo 30 statt 40: Stadt stellt dritte Fortschreibung des Lärmaktionsplans vor

Verkehr in Reutlingen | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

Tempo 30 statt 40: Stadt stellt dritte Fortschreibung des Lärmaktionsplans vor

Der anhaltende Geräuschpegel durch Straßenlärm kann schädlich für die Gesundheit sein. Deswegen soll es in Reutlingen jetzt ruhiger werden. Dafür sind im Rahmen der dritten Fortschreibung des Lärmaktionsplans weitere Geschwindigkeitsreduktionen geplant, um den Lärm auf Reutlingens Straßen zu reduzieren. Darüber hinaus werden erstmalig sogenannte „ruhige Gebiete“ im Stadtgebiet festgelegt. Mehr dazu erfahren Sie jetzt. | mehr

Klima


Space

Green Späce Challenge - Neun Start-Ups verbinden Weltraumtechnologien mit Umwelt- und Klimaschutz

Green Späce Challenge | Bildquelle: RTF.1

Stuttgart

Green Späce Challenge - Neun Start-Ups verbinden Weltraumtechnologien mit Umwelt- und Klimaschutz

Der Weltraum. Da denken viele an Science Fiction oder doch zumindest an etwas, das ganz weit weg ist. Dabei gibt es auch in Baden-Württemberg Unternehmen, die sich mit dem All beschäftigen. Sei es, dass sie Technologien für den Weltraum entwickeln, sei es aber auch, dass sie beispielsweise Satelliten-Daten für ganz alltägliche Anwendungen verwenden. Diese Unternehmen erhalten Unterstützung vom ESA BIC mit Sitz bei der IHK Reutlingen. Neun Start-Ups bekamen jetzt im Stuttgarter Fernsehturm die Gelegenheit, ihr Unternehmen mit einem Pitch möglichen Investoren vorzustellen. Sie alle verbinden Weltraumtechnologien mit Umwelt- und Klimaschutz oder Nachhaltigkeit. Dementsprechend hieß die Veranstaltung Green Späce Challenge. | mehr

Journalismus

"Brutal wertvoll": Guido Wolf und Manuel Hailfinger besuchen RTF.1-Redaktion

v.l.n.r. Guido Wolf, Manuel Hailfinger, Stefan Klarner | Bildquelle: RTF.1

Eningen unter Achalm

"Brutal wertvoll": Guido Wolf und Manuel Hailfinger besuchen RTF.1-Redaktion

Wir starten heute mit einem Beitrag in eigener Sache: RTF.1 berichtet täglich über Ereignisse und Entwicklungen in den Landkreisen Reutlingen und Tübingen und im Zollernalbkreis. Damit jeden Tag eine aktuelle Sendung entstehen kann, ist ein Team von Redakteuren, Kameraleuten, Cuttern und Studiotechnikern unermüdlich im Einsatz. Um sich davon ein Bild zu machen, hat der medienpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Guido Wolf RTF.1 besucht. Mit dabei war der zuständige CDU-Wahlkreisabgeordnete Manuel Hailfinger. | mehr

Kultur

"Höher geht es nicht" - Mundart-Experte Wilhelm König im Redaktions-Interview mit RTF.1

Wilhelm König | Bildquelle: RTF.1

Eningen unter Achalm

"Höher geht es nicht" - Mundart-Experte Wilhelm König im Redaktions-Interview mit RTF.1

Als Mundartdichter ist der Reutlinger Wilhelm König überregional bekannt. Die von ihm begründeten Reutlinger Mundartwochen waren von 1976 bis zum Ende 2022 ein bundesweit einmaliges Forum für deutsche Dialekte. Und mit dem Mundartarchiv, das mehr als 25 Jahre lang in Bad Schussenried beheimatet gewesen war, hatte König die wohl umfangreichste Sammlung von Veröffentlichungen in deutschen Dialekten aufgebaut. Seit Anfang des Monats ist dieses Mundartarchiv jetzt bei der Pädagogischen Hochschule in Weingarten zu finden. Aus diesem Anlass hat Wilhelm König die RTF.1-Redaktion besucht. | mehr

Kunst & Künstler

Schätze aus dem Alten Amerika: Ehepaar vermacht 22 Kunstwerke an Uni

Übergabe der Artefakte an die Uni Tübingen | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

Schätze aus dem Alten Amerika: Ehepaar vermacht 22 Kunstwerke an Uni

Die Sammlungen der Universität Tübingen haben Zuwachs bekommen: Der Tübinger Riesenchromosomen-Forscher Claus Pelling und seine Ehefrau, die Biologin Marie Luise Zarnitz vermachten der Universität Kunstgegenstände aus Mittel- und Südamerika. Sie stammen aus einer Zeit lange vor der Entdeckung Amerikas durch die Europäer, sind also präkolumbisch. Am Dienstag-Mittag war Übergabe. | mehr

Wenn Olchis auf Nonnen treffen...

Auch im nächsten Sommer wieder Sister Act im Naturtheater | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

Wenn Olchis auf Nonnen treffen...

Wenn die Tage länger und die Abende wärmer werden, ist die Zeit gekommen, in der das Reutlinger Naturtheater aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Dann strömen die Menschen aus Nah und Fern in den Wasenwald, um für einige Stunden dem Alltag zu entfliehen. Traditionell startet die Saison mit dem Tag der offenen Tür. Und bei dem haben wir uns heute für Sie einen Eindruck davon verschafft, was dieses Jahr so alles geboten ist. | mehr

Sprache

Immer weniger Befürworter: Beschäftigten ist Gender-Sternchen schnuppe | Auch für Studenten irrelevant

Buchstaben bunt, viele | Bildquelle: Pixabay

Deutschland

Immer weniger Befürworter: Beschäftigten ist Gender-Sternchen schnuppe | Auch für Studenten irrelevant

Immer weniger Arbeitnehmer legen Wert auf eine geschlechtsneutrale Sprache ihres Arbeitgebers. Zu dem Schluss kommt der aktuelle "HR Monitor" des HR-Researchers Trendence , für den deutschlandweit 3.954 Beschäftigte befragt wurden. Demnach ist der Anteil der Gender-Befürworter im Vergleich zum Juli 2021 um zehn Prozent auf 35 Prozent gesunken. Unter den Studenten ging die Zahl der Befürworter auf 22 Prozent zurück: | mehr

Frankreich

Gesetz gegen Gendern: Französische Parlamentarier wollen Gender-Wörter verbieten - "verwirrend & erschwerend"

Baden-Württemberg

Parteiprogramme für Landtagswahl laut Studie teils schwer verständlich

Großbritannien

Schadensersatz für Opfer von "Cancel Culture" und "No Platforming" # Neues Gesetz: Britische Regierung will Wissenschaftsfreiheit stärken

Deutschland

Gegen "Cancel Culture" und "Political Correctness" # 70 Wissenschaftler gründen "Netzwerk Wissenschaftsfreiheit"

Baden-Württemberg

FDP-Rülke: Jim Knopf schadet nicht - "Jetzt fetzt sich grün-schwarz sogar über Kindergeschichten"

Weitere Nachrichten


Selbstformung

Neuer Pilgerweg zu Ehren des heiligen Wolfgangs von Regensburg

Pilgerweg WolfgangWeg | Bildquelle: RTF.1

Pfullingen

Neuer Pilgerweg zu Ehren des heiligen Wolfgangs von Regensburg

Wie viele Gemeinden können sich rühmen, Geburtsstätte eines Heiligen zu sein? Pfullingen kann es, denn dort wurde 924 höchstwahrscheinlich der heilige Wolfgang von Regensburg geboren. Heute - genau 1100 Jahre später - soll das endlich ins rechte Licht gerückt werden. Nach langer Vorarbeit hat die Projektgruppe „WolfgangWeg“ die neue Pilgerstrecke von Pfullingen nach Regensburg, wo die Gebeine des Heiligen ruhen, jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt. | mehr

Von Popcorn bis Anti-Beschlag-Spray: Junge Nachwuchsforscher bei „Schüler experimentieren“

Landeswettbewerb Schüler experimentieren | Bildquelle: RTF.1

Balingen

Von Popcorn bis Anti-Beschlag-Spray: Junge Nachwuchsforscher bei „Schüler experimentieren“

Von einem Brillen-Anti-Beschlag-Spray bis hin zur optimalen Herstellung von Popcorn - all das und noch viel mehr präsentierten junge Forscher am Freitag beim Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“ in der Balinger volksbankmesse. Dabei handelt es sich um die Juniorsparte von „Jugend forscht“, einem der wichtigsten naturwissenschaftlich-technischen Wettbewerbe in Deutschland. Wir waren für Sie vor Ort und haben uns die Projekte der Nachwuchsforscher angeschaut. | mehr

Reportagen

Bio-Plastik - Cyanobakterien könnten die Plastikindustrie revolutionieren

Bio-Plastik | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

Bio-Plastik - Cyanobakterien könnten die Plastikindustrie revolutionieren

Rund 370 Millionen Tonnen Kunststoffe werden pro Jahr produziert - und die Tendenz steigt. Immer mehr Plastikmüll landet am Ende in der Natur, verschmutzt die Meere und gelangt nicht selten in Form von Mikroplastik auch in die Nahrungskette. Zudem wird Plastik überwiegend aus Erdöl hergestellt und setzt bei der Verbrennung somit zusätzliches CO2 in die Atmosphäre frei. Einer, der über dieses Problem schon lange nachdenkt und auf der Suche nach einem echten Bio-Plastik jahrzehntelange Forschungen mit sogenannten Cyanobakterien durchgeführt hat, ist Professor Karl Forchhammer von der Universität Tübingen. Was er vor kurzem zusammen mit seinem Forschungsteam entdeckt hat, könnte die Plastikindustrie dauerhaft verändern. | mehr

Ausbildung


Szene


Weihnachtszeit

Weihnachtsgottesdienst mit Weihbischof Thomas Maria Renz im Dom

Weihnachtsgottesdienst | Bildquelle: RTF.1

Rottenburg

Weihnachtsgottesdienst mit Weihbischof Thomas Maria Renz im Dom

Weihnachten - Was heute viele Menschen mit einem mit einem schön geschmückten Baum, festlichem Essen und Geschenken verbinden, ist auch die Zeit der Besinnlichkeit und des Glaubens. Für Viele gehört deshalb auch der Besuch eines Gottesdienstes zum Weihnachtsfest dazu. So auch in Rottenburg, wo Weihbischof Thomas Maria Renz den Gottesdienst am 1. Weihnachtsfeiertag zelebrierte. | mehr

Wetter

Reutlingen

Klar

29 / 31° C
Luftfeuchte: 49%

Tübingen

Klar

19 / 23° C
Luftfeuchte: 72%

Balingen

Klar

27 / 29° C
Luftfeuchte: 43%

Münsingen

Klar

17 / 20° C
Luftfeuchte: 81%


Seitenanzeige: