Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Personalpuzzle bei der TuS - am Samstag in Buxtehude

Und jetzt sortieren wir nochmal kurz das Personalpuzzle der TuS Metzingen. Also wie schon vermeldet wird Anna Loerper mit sofortiger Wirkung zur SG BBM Bietigheim wechseln. Die TuS hätte den Vertrag nicht verlängert, jetzt also der Abschied mitten in der Saison. Nach der Runde verläßt Torfrau Jasmina Jankovic die TuS nach vier Jahren. Wohin die niederländische Nationaltorhüterin wechseln wird, ist noch offen. Wir haben mit JJ viele schöne Jahre und auch bittere Momente erlebt. Sie war auf und auch abseits des Feldes stets ein Vorbild, so Geschäftsführer Ferenc Rott. Ich möchte mich beim Verein un beim überragenden Umfeld bedanken und werde bis Saisonende alles geben und würde mich am liebsten mit einem Titel aus Metzingen verabschieden, so Jankovic, die mit Holland bei der WM 2017 Bronze gewann.

Zwei Neuzugänge gibt es ja schon. Den Platz im Tor wird dann Madita Kohorst einnehmen, die deutsche Juniorennationalspielerin kommt vom VfL Oldenburg. Die 21jährige trifft in Metzingen auf ihren früheren Torwarttrainer und Förderer Aleksandar Vorontsov. Sie gehört zu den größten deutschen Talenten, besitzt eine enorme körperliche Präsenz und wird eine neue Art von Torhüterspiel nach Metzingen bringen, so Rott. Ich freue mich auf das Team und das Umfeld und sehe in Metzingen großes Potential, so Kohorst.Aus Bad Wildungen wechselt Kreisläuferin Tamara Haggerty ins Ermstal. Die 21jährige ehemalige holländische Juniorennationalspielerin erhält einen 2 Jahres Vertrag. Sie ist schnell und hat sowohl defensiv als auch offensiv enorme Qualitäten, beschreibt Rott das Talent. Ich will mich hier weiter entwickeln, die TuS ist ein sehr guter Verein, mit Delaila Amega habe ich bereist in den Niederlanden zusammengespielt, das ist sicher ein Vorteil, freut sich Haggerty.

Am Samstag spielen die TusSies im Verfolgerduell beim Buxtehuder SV.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 31.01.18 - 13:46 Uhr   -   100 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
Fußball Regionalsport

Aktuelle Sportergebnisse aus der Region Neckar-Alb:


TSG Balingen

-
SV 1916 Sandhausen II

abgesagt


SSV Reutlingen

-
FSV 08 Bissingen

abgesagt


TusSies Metzingen

-
Neckarsulmer Sportunion

35 : 18


HC Rhein Vikings

-
HBW Balingen-Weilstetten

12 : 22


VfL Pfullingen

-
Rhein-Neckar Löwen II

24 : 23


TSV Neuhausen/Filder

-
TV Neuhausen

32 : 30


TV Rottenburg

-
SVG Lüneburg

2 : 3


WERBUNG:
WERBUNG: