Klicken, um Video anzuschauen

WERBUNG:

Vergangenheit trifft Zukunft. Reutlingen. Von der Reichsstadtherrlichkeit zur selbstbewussten Großstadt.

Wer das Wesen einer Stadt und ihre Identität verstehen will, kommt an der Beschäftigung mit ihrer Geschichte nicht vorbei. Die frühe Blüte im Mittelalter, der Höhepunkt der Reichsstadtherrlichkeit in der Reformationsepoche und die Industrialisierung sind die tragenden Grundlagen für das heutige Reutlingen: eine moderne und dynamische Großstadt auf einer breiten ökonomischen und traditionsreichen demokratischen Basis.
Vergangenheit trifft Zukunft. Reutlingen. Von der Reichsstadtherrlichkeit zur selbstbewussten Großstadt.

Bewertung: 2 von 3 DaumenDas Buch bietet eine umfassende Reutlinger Stadtgeschichte, die gut lesbar, historisch fundiert und auf dem neuesten Forschungsstand ist - Bauforschung und Archäologie sind dabei mit eingeschlossen. Es behandelt die frühe Blüte im Mittelalter, den Höhepunkt der Reichsstadtherrlichkeit in der Reformationsepoche, den Niedergang im 17. und 18. Jahrhundert und den Übergang an Württemberg - all das ergibt ein abgerundetes Gesamtbild der Reichsstadtzeit. Außerdem zeichnet es den Reutlinger Weg über die Industrialisierung im 19. Jahrhundert und die gebrochene Geschichte im 20. Jahrhundert zu einer demokratischen und wirtschaftlich starken Großstadt nach.

Vergangenheit trifft Zukunft. Reutlingen. Von der Reichsstadtherrlichkeit zur selbstbewussten Großstadt.
Dr. Wilhelm Borth/Dr. Bernd Breyvogel/Wolfgang Jung
Oertel & Spörer

Deutsch
09.12.2013
3886273393
978-3886273393
€ 34,95

amazon.de

(Zuletzt geändert: Samstag, 07.06.14 - 09:42 Uhr   -   988 mal angesehen)
WERBUNG: