Klicken, um Video anzuschauen

WERBUNG:

Mit Mörike von Ort zu Ort - Lebensstationen des Dichters in Baden-Württemberg

Eduard Mörike (1804-1875), "einer der größten Lyriker aller Zeiten" (Hermann Hesse), ist in seinem Leben oft umgezogen. In Briefen, Erzählungen und Gedichten hat er seine Lebensstationen und Aufenthaltsorte anschaulich und poetisch geschildert, viele hat er in Zeichnungen festgehalten. Angeregt und bestimmt von örtlichen Gegebenheiten sind seine schönsten Gedichte entstanden.
Mit Mörike von Ort zu Ort - Lebensstationen des Dichters in Baden-Württemberg

Bewertung: 3 von 3 DaumenDie Kulturjournalistin Irene Ferchl und der Tübinger Landeshistoriker Professor Wilfried Setzler folgen dem Dichter auf seinen verschlungenen Pfaden, beschreiben seine Lebensstationen und lassen ihn mit Briefpassagen und Gedichten zu Wort kommen. Besucht werden dabei die Wohnorte – angefangen bei der Kindheit in Ludwigsburg über das Seminar in Urach, das Evangelische Stift in Tübingen, die Vikariate und das Pfarramt in Cleversulzbach bis zu den Ruhestandssitzen in Schwäbisch Hall, Mergentheim, Stuttgart, Lorch, Nürtingen und Fellbach – und auch die Stationen seiner längeren Aufenthalte während einer "Auszeit" in Oberschwaben, den Kuren im Schwarzwald, bei Reisen um den Bodensee oder zur Erholung in Bebenhausen. Entstanden ist eine informative und anschauliche, reich illustrierte und spannend zu lesende "geographische Biographie" mit Anregungen für Ausflüge und Spaziergänge auf den Spuren des großen Dichters aus Schwaben.

Mit Mörike von Ort zu Ort - Lebensstationen des Dichters in Baden-Württemberg
Irene Ferchl, Wilfried Setzler
Silberburg

Deutsch
März 2004
387407577X
978-3874075770
€ 22,90

amazon.de

(Zuletzt geändert: Samstag, 15.08.15 - 13:24 Uhr   -   708 mal angesehen)
WERBUNG: