Klicken, um Video anzuschauen

WERBUNG:

Die Fliegenfalle: Über das Glück der Versenkung in seltsame Passionen, die Seele des Sammlers, Fliegen und .... ... das Leben mit der Natur

Jeder kennt diesen Moment, in dem man sich fragt: Warum mache ich das eigentlich alles? Bei Fredrik Sjöberg war er erreicht, als er sich mit einem Lamm im Arm auf den Straßen Stockholms wiederfand. Im folgenden Jahr zieht er auf eine Insel und lebt endlich seine Passion aus: Fliegen zu sammeln. Und dabei findet er etwas, für das es nur einen Ausdruck gibt: LEBENSGLÜCK.
Die Fliegenfalle: Über das Glück der Versenkung in seltsame Passionen, die Seele des Sammlers, Fliegen und ... das Leben mit der Natur

Bewertung: 2 von 3 Daumen

Exemplarisch anhand des Ich-Erzählers und Dr. René Malaise beschreibt und erforscht Sjöberg die Typen und Motive des Sammlers. Die beiden Hauptpersonen sind Insektenforscher. Mit vielen Anekdoten schildert der Autor die Erlebnisse, Forschungsreisen und Erfahrungen ihrer Sucht.

Das Buch liest sich dank Sjöbergs Sprache und Stil relativ leicht. Dabei lernt der Leser viel über Schwebfliegen, Insekten, Pflanzen und die Natur des Sammlers, aber auch über Männer und Frauen, die Entstehung von wissenschaftlichen Weltbildern sowie Leben und Tod. Sjöberg bindet immer wieder zeitgenössische Literaturin seine Erzählung mit ein.

Die Fliegenfalle: Über das Glück der Versenkung in seltsame Passionen, die Seele des Sammlers, Fliegen und ... das Leben mit der Natur
Fredrik Sjöberg
Bastei Lübbe

Deutsch
24.07.2010
3404164628
978-3404164622
€ 7,99

amazon.de

(Zuletzt geändert: Dienstag, 03.02.15 - 11:18 Uhr   -   937 mal angesehen)
WERBUNG: