Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Schwäbischa Schbrächschtond

Schwäbischa Schbrächschtond:

Mundart mit Wilhelm König

Viele alte schwäbische Begriffe geraten zunehmend in Vergessenheit. Oder wissen Sie noch, was mit "Sutterain", "Schnarramaula" oder "Warba" gemeint ist? Falls nicht, lassen Sie sich in unserer Sendereihe die Begriffe vom Reutlinger Mundartforscher Wilhelm König erklären.

Zur Person

Der aus Tübingen stammende Wilhelm König (Jahrgang 1935) widmet sich bereits seit vielen Jahren der Pflege der schwäbischen Mundart. Bereits 1976 gründete er die "Reutlinger Mundartwochen", die heute zum festen Bestandteil des Reutlinger Kulturprogramms gehören. König ist zudem Mitbegründer des 1978 gegründeten Vereins "Mundartgesellschaft Württemberg e. V.", die 1999 im Kloster von Bad Schussenried das Zentrale Württembergische Mundartarchiv errichtete.

WERBUNG: