Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Nebel
1 / 1° C
Luftfeuchte: 100%

Tübingen

Nebel
1 / 1° C
Luftfeuchte: 100%

Balingen

Nebel
1 / 1° C
Luftfeuchte: 100%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Bad Urach:

Ein Schritt in Richtung Emissionsfreiheit - Neuer Hybridbus für den Stadtverkehr

"Wer bremst gewinnt" so sieht es die Betreiberfirma des Bad Uracher Stadtverkehrs, die Bottenschein GmbH & Co KG. Die Firma hat ihre Flotte nämlich um einen Hybridbus erweitert. Der bringt schon heute die Uracher von A nach B - und das umweltschonender als es ein herkömmlicher, nur mit einem Verbrennungsmotor angetriebener Bus, könnte.

8,5 Prozent weniger Kraftstoff soll der neue Hybridbus laut Hersteller verbrauchen. Allerdings ist er auch um 15.000 Euro teurer als ein reiner Dieselbus. Doch für den Geschäftsführer der Betreiberfirma des Uracher Stadtverkehrs, Horst Bottenschein, lohnt es sich trotzdem den Hybridbus in die Flotte aufzunehmen. Die Mehrkosten würden sich, laut Hersteller, durch die Einsparung an Kraftstoff  in acht bis zehn Jahren amortisieren.

Bottenschein hofft, dass sich das Versprechen des Herstellers erfüllt und freut sich, dadurch einen Schritt in Richtung Emissionsfreiheit zu gehen. Theoretisch wäre es auch möglich den kompletten Uracher Stadtverkehr auf Elektro-Busse umzustellen. Allerdings wäre dann ein zusätzlicher Bus notwendig, da die Reichweite der E-Busse noch zu gering sei und ein Elektrobus eben immer wieder an die Ladestation müsse. Das sei schlicht und einfach nicht wirtschaftlich. Dennoch habe die Firma Bottenschein das Ziel, sobald wie möglich keine Schadstoffe mehr auszustoßen.

Der Hybridbus sei daher nur als ein erster Schritt hin zu einem emissionsfreien Nahverkehr gedacht. Horst Bottenschein hofft auf einen komplett emissionsfreien Bus, den er auch ohne wirtschaftliche Nachteile in Gebrauch nehmen kann. Hier sei aber noch einiges an Entwicklungsarbeit von Seiten der Hersteller nötig.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 17.10.18 - 16:29 Uhr   -   668 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: