Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Klar
18 / 20° C
Luftfeuchte: 72%

Tübingen

Klar
20 / 20° C
Luftfeuchte: 72%

Balingen

Klar
20 / 20° C
Luftfeuchte: 72%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Reutlingen:

Große Grieshaber-Ausstellung im Spendhaus ist eröffnet

Er war eigensinnig und ließ sich weder in seiner Lebensweise noch in seine Arbeitsweise reinreden. Helmut Andreas Paul Grieshaber oder kurz HAP Grieshaber ist vor allem für seine großformatigen abstrahierenden Holzschitte bekannt. Das Reutlinger Spendhaus zeigt nun eine große Ausstellung des schwäbischen Künstler, das ihn und seine Arbeiten genauer beleuchtet.

Grieshaber wurde 1909 in Rot an der Rot geboren. Nach Lehren und Studien in Reutlingen, Stuttgart, London und Paris lebte und arbeitete er ab 1947 in Reutlingen. Auch wenn er aus einem pietistisch-protestantischem Elternhaus kam, kehrte Grieshaber der Kirche schon früh den Rücken.

Trotzdem beschäftigte er sich oft mit christlich-biblischen Themen in seinen Werken. Passend dazu lautet der Titel der Grieshaber Ausstellung im Reutlinger Spendhaus: „Die großen Menschheitsbilder eines Ketzers." Grieshaber habe sich immer mit den großen Themen der Menschheit beschäftigt, erklärte Martina Köse Rudolph, die stellvertretende Leiterin des Spendhaus. Dass er sich nicht an Konventionen hielt und seinen eigenen Auffassungen treu blieb zeichnete ihn aus.

Die stellvertretende Leiterin des Spendhaus Martina Köse-Rudolph kann das nur bestätigen. Mit seinen Werken hat Grieshaber bundesweit gewirkt. Immer wieder bekam er Aufträge für großformatige Arbeiten wie dem „Weltgericht" das im Entree der Ausstellung zu sehen ist. Über mehrere Etagen werden die Schaffenszyklen des Künstlers beleuchtet und in Zusammenhang gebracht. Besondere Leihgaben ermöglichen es Vergleiche zu ziehen, die sonst nicht möglich wären.Bis zum 08. April 2018 ist die Grieshaber Ausstellung zu sehen.

Außerdem zu sehen ist auch eine Ausstellung über Grieshabers Osterritt aus dem Jahr 1963. Die Zusatzausstellung „Der Frühling war noch im Aufbruch" ist bis zum 06. Mai 2018 zu sehen.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 17.12.17 - 17:22 Uhr   -   785 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: