Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Regen
10 / 14° C
Luftfeuchte: 85%

Tübingen

Leichter Regen
11 / 14° C
Luftfeuchte: 83%

Balingen

Regen
11 / 14° C
Luftfeuchte: 83%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Biberach an der Riß:

"Was uns Europa wert sein muss" - Politischer Aschermittwoch der Grünen

Über 1000 Menschen sind gekommen, um die Rede von Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu hören - Dass der politischer Aschermittwoch keine gewöhnlicher ist, wurde gleich zu Beginn deutlich: mit einer Schweigeminute für die Opfer des Zugunglücks im bayrischen Bad Aibling. Hier in der Stadthalle wurden leisere Töne angeschlagen, deshalb aber nicht weniger nachdrücklich.

In Kerneuropa herrsche seit 70 Jahren Friede, Freiheit und Wohlstand - daran sehe man, was uns Europa wert sein muss und was es geschaffen hat mit seinen lebendigen Demokratien, so Winfried Kretschmann, weiter sagte der Ministerpräsident:Sollte Europa an der Flüchtlingskrise zerbrechen, dann sei das eine Katastrophe epochalen Außmaßes.

"Die Kanzlerin ist eine erfahrene Krisenmanagerin – und ich frag' sie mal: jetzt überlegen sie sich mal, wenn die Frau stürzt – welchen Regierungschef sehen sie denn da, der den Laden zusammenhält? Ich seh' da keinen!" Winfried Kretschmann / Ministerpräsident Baden-Württemberg

Nicht nur einmal rückte er eine europäische Lösung als die Einzige in den Vordergrund – das sei ihm eine Herzensangelegenheit. Deutschland dürfe jetzt nicht die Nerven verlieren.

Der AFD attestierte er einen Mangel an Humanität.

"Deswegen bitte ich Sie alle inständig: Lassen Sie sich von diesen Demagogen nicht verführen, widerstehen Sie alle denen. Diese Leute haben in der Geschichte der Menschheit nur Unheil über ihre Völker gebracht und sonst gar nix." Winfried Kretschmann / Ministerpräsident Baden-Württemberg

Verbal-Attacken, wie bei einem politischem Aschermittwoch üblich - waren im Bezug auf den CDU Spitzenkandidat Guido Wolf überschaubar – gleich er dessen Namen auch nicht explizit erwähnte.

Noch 31 Tage bis zur Wahl – als der Ministerpräsident seine Rede nach knapp einer Stunde beendete, gab es vom Publikum „Standing Ovations".

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 11.02.16 - 15:32 Uhr   -   859 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: