WERBUNG:

Fussball - Hallenturniere:

Ergenzingen gewinnt Rottenburger Stadtpokal - ab Mittwoch geht es um den Tübinger Stadtpokal

Der TuS Ergenzingen hat den Rottenburger Stadtpokal gewonnen. Im Finale in der Rottenburger Volksbankarena setzte man sich mit 5:4 nach Neunmeterschießen vor 1000 Zuschauern gegen den FC Rottenburg durch. Platz drei sicherte sich der TSV Dettingen durch einen 6:2 Sieg gegen den SV Wendelsheim. Dessen Ü40 Mannschaft sicherte sich den Sieg im AH-Turnier. Auch der Nachwuchs von den F bis zu den A-Junioren spielte um den Stadtpokal. Der FC Rottenburg holte sich da den Titel bei den F,E und B-Junioren. Der TuS Ergenzingen war mit seinen D und A-Junioren erfolgreich. Der Sieg bei den C-Juniorinnen ging an Wendeslheim und der SV Oberndorf gewann bei den B-Juniorinnen.

Fußball Stadtpokal Rottenburg
Finale: TuS Ergenzingen – FC Rottenburg 5:4 n.N.
Spiel um Platz 3: TSV Dettingen – SV Wendelsheim 6:2

F-Junioren: FC Rottenburg
E-Junioren: FC Rottenburg
D-Junioren: TuS Ergenzingen
C-Junioren: SGM Wendelsheim
B-Junioren: FC Rottenburg
B-Juniorinnen: SV Oberndorf
A-Junioren: TuS Ergenzingen

 

Ab Mittwoch und bis Samstag wird in der Derendinger Kreisporthalle zum 21.Mal um den Tübinger Stadtpokal gespielt. Ausrichter sind dieses Jahr der TV Derendingen und der SV 03 Tübingen.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 03.01.18 - 11:44 Uhr   -   216 mal angesehen)